halboffiziell

GrammatikAdjektiv
Aussprache
Worttrennunghalb-of-fi-zi-ell
Wortzerlegunghalboffiziell
Rechtschreibregeln§ 36 (1)
eWDG, 1969

Bedeutung

Synonym zu halbamtlich

Typische Verbindungen
computergeneriert

Anlaß Bestätigung Charakter Institution Kontakt Media-Zentrum Medienzentrum Nachrichtenagentur Tageszeitung Zeitung offiziell privat

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›halboffiziell‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Statt sich darüber zu freuen, dass die ruhmreiche Tradition des Scheiterns in der zersiedelten Stadt halboffiziell fortgesetzt wird.
Die Zeit, 29.01.2001, Nr. 05
Eine entsprechende Verschränkung von diplomatischen, halboffiziellen und privaten Aktivitäten dürfte auch bei ihnen künftig angestrebt werden.
Die Welt, 20.05.2005
Die Demonstration sei von Dissidenten und halboffiziellen Verbänden organisiert und von der Regierung genehmigt worden.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1988]
Major Wunderlich übernahm außerdem die halboffizielle Rolle des betreuenden Genossen, eine Art Mentor oder Zen-Meister.
Brussig, Thomas: Helden wie wir, Berlin: Verl. Volk und Welt 1996 [1995], S. 142
Was wären denn diese Maulkämpfer ohne ihren Zirkus von Konferenzen, Reisen, Beratungsverträgen, offiziellen und halboffiziellen Regierungsposten?
Hannover, Heinrich: Die Republik vor Gericht 1975 - 1995, Berlin: Aufbau-Taschenbuch-Verl. 2001 [1999], S. 418
Zitationshilfe
„halboffiziell“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/halboffiziell>, abgerufen am 27.06.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
halboffen
Halbnarr
halbnackt
Halbmundart
halbmondförmig
halbpart
Halbpelz
Halbpension
Halbprofil
Halbrechte