halblang

GrammatikAdjektiv
Aussprache
Worttrennunghalb-lang
Wortzerlegunghalblang1
eWDG, 1969

Bedeutung

nicht ganz lang
Beispiel:
halblanges Haar, halblange Ärmel
salopp, übertragen
Beispiel:
»Nu mach aber halblang(= »Nun übertreibe bloß nicht!«) [Weiskopf4,467]

Typische Verbindungen
computergeneriert

Fell Frisur Haar Hose Jacke Locke Mantel Pfeife Rock Sorte blond braun dunkel dunkelblond glatt grau lockig mal schwarz Ärmel

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›halblang‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sie ist eine lebhafte junge Frau mit halblangen blonden Haaren, und sie ist ehrgeizig.
Süddeutsche Zeitung, 31.12.2003
Ab und zu fährt er sich gedankenverloren durch die halblangen Haare.
Die Welt, 16.09.2000
Die lockigen, halblangen Haare, die aber nicht kraus sind, fallen in die Stirn.
Kerner, Charlotte: Blueprint Blaupause, Weinheim: Beltz & Gelberg 1999, S. 12
Die halblangen Strümpfe, das weiß Forell, wird er opfern müssen.
Bauer, Josef Martin: So weit die Füße tragen, Frankfurt a.M: Fischer 1960 [1955], S. 165
Sie trug ein blaues Kleid mit halblangen Ärmeln, eine schwarze Strumpfhose und Pumps.
Goosen, Frank: Liegen lernen, Frankfurt am Main: Eichborn AG 2000, S. 74
Zitationshilfe
„halblang“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/halblang>, abgerufen am 21.09.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Halbkuppel
halbkuglig
halbkugelig
halbkugelförmig
Halbkugel
halblaut
Halbleder
Halblederband
halbleer
halblegal