halbkugelig

GrammatikAdjektiv
Nebenform halbkuglig · Adjektiv
Worttrennunghalb-ku-ge-lig · halb-kug-lig
WortzerlegungHalbkugel-ig
eWDG, 1969

Bedeutung

Beispiel:
eine halbkugelige Kuppel

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Unser Wissen von der bergenden Funktion der halbkugeligen Form kontrastiert unmittelbar mit der Transparenz des Materials.
Die Zeit, 28.10.1983, Nr. 44
Es handelt sich um 8 papierdünne halbkugelige Trinkschalen, die reich verziert sind.
o. A.: Lexikon der Kunst - E. In: Olbrich, Harald (Hg.), Lexikon der Kunst, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1989], S. 7081
Ich habe eine riesige halbkugelige tiefe Schale aus ziegelrotem Wedgewood.
Altenberg, Peter: Pròdromos. In: Deutsche Literatur von Lessing bis Kafka, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1906], S. 2299
In der Mitte stand ein mächtiger schwarzer Stein halbkugelig wie ein Tamburin;
Süddeutsche Zeitung, 17.03.2001
Auch auf der rechten Seite wölbt sich eine halbkugelige Masse in den Brustraum vor und überdeckt den oberen Teil des Herzens.
Killian, Hans: Auf Leben und Tod, München: Wilhelm Heyne Verlag 1976, S. 383
Zitationshilfe
„halbkugelig“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/halbkugelig>, abgerufen am 23.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
halbkugelförmig
Halbkugel
halbkreisförmig
Halbkreis
halbkrank
halbkuglig
Halbkuppel
halblang
halblaut
Halbleder