halbsteif

Alternative Schreibunghalb steif
GrammatikAdjektiv
Worttrennunghalb-steif ● halb steif (computergeneriert)
Wortzerlegunghalbsteif
Rechtschreibregeln§ 36 (2.2)
eWDG, 1969

Bedeutung

nicht ganz steif
Beispiel:
ein halbsteifer Kragen

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ich habe jedenfalls beschlossen, halbsteife Schwänze radikal aus meinem Leben zu verbannen.
Bild, 13.09.2003
Tippt mit der Fußspitze zur Probe an die halbsteife Rolle.
Süddeutsche Zeitung, 28.03.2001
Zum Frack trägt man weiter eine steife oder halbsteife Hemdbrust, weißen Binder, Lackschuhe, schwarze Socken.
Smolka, Karl: Gutes Benehmen von A - Z. In: Zillig, Werner (Hg.) Gutes Benehmen, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1957], S. 27383
Als ich das Kleid auf den Boden warf, war da sein Glied, halbsteif; unter dem Vlies, zwischen seinen strammen Beinen, zeichnete sich seine Männlichkeit ab.
Bild, 07.03.2005
Zitationshilfe
„halbsteif“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/halbsteif>, abgerufen am 16.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
halb staatlich
halb schräg
halb rund
halb roh
halb reif
halb tot
halb trocken
halb verdaut
halb verfallen
halb verhungert