häppchenweise

Worttrennunghäpp-chen-wei-se
WortzerlegungHäppchen-weise
Duden GWDS, 1999

Bedeutungen

1.
in kleinen Happen
2.
in kleinen, (zögernd) aufeinander folgenden Teilen; nach u. nach

Thesaurus

Synonymgruppe
häppchenweise · in kleinen Häppchen · nicht alle(s) auf einmal  ●  ↗(in) Salamitaktik  fig. · ↗tropfenweise  auch figurativ · ↗tröpfchenweise  auch figurativ · hier ein bisschen, da ein bisschen  ugs. · ↗kleckerweise  ugs., negativ · ↗scheibchenweise  ugs.
Oberbegriffe
Assoziationen
Antonyme
  • am Stück

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Koch gibt nur häppchenweise Dinge bekannt, die er bekannt geben kann, ohne sich selber zu belasten.
Süddeutsche Zeitung, 24.01.2000
Sehr große Platten muß man dann aber immer häppchenweise sichern, es geht also nie unbeaufsichtigt.
C't, 1998, Nr. 9
Ich las, auf meine Art, bruchstückhaft, häppchenweise, und so stieg ich immer tiefer in die Zeiten hinab, immer weiter in die Räume hinein.
Harig, Ludwig: Ordnung ist das ganze Leben, München u. a.: Hanser 1987 [1986], S. 161
Das historische Ereignis wird nun häppchenweise, spezialisiert auf einzelne Konsumenten-Gruppen, angeboten.
konkret, 1981
Ob das mit seinen häppchenweise gereichten Auszügen gelingt, ist sicherlich fraglich.
Die Zeit, 16.01.2012, Nr. 03
Zitationshilfe
„häppchenweise“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/häppchenweise>, abgerufen am 12.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Häppchen
haplostemon
Haplophase
Haplont
Haplologie
happen
Happening
happig
happy
Happy End