gutverdienend

GrammatikAdjektiv
Worttrennunggut-ver-die-nend (computergeneriert)

Thesaurus

Synonymgruppe
Vielverdiener · ↗einkommensstark · gutverdienend
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Abschreibungskünstler Absolvent Akademiker Angestellte Anwalt Arbeitnehmer Bundesbürger Bürger Chinese Ehemann Ehepaar Elter Facharbeiter Freiberufler Haushalt Manager Mieter Mittelstand Paar Selbständige Single Steuerzahler Versicherte gesund kinderlos

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›gutverdienend‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das Flair einer komplizierten europäischen Sportart zieht eine gutverdienende urbane Elite an.
Der Tagesspiegel, 21.04.2005
Doch vor dem Jahr 2000 werden die gutverdienenden Ministerialbeamten nicht anrücken.
Süddeutsche Zeitung, 05.04.1994
Das ist für gutverdienende Bürger ohne Kinder eine verlockende Möglichkeit.
Der Spiegel, 16.01.1989
So würden etwa gutverdienende Privatversicherte wie er selbst entlastet, weil künftig auch seine drei Kinder kostenlos versichert wären.
Die Welt, 20.11.2004
Hier leben viele gutverdienende junge Leute, die bei uns ihre Einfamilienhäuser gebaut haben.
Bild, 25.02.2000
Zitationshilfe
„gutverdienend“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/gutverdienend>, abgerufen am 18.06.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
gutunterrichtet
Guttural
guttun
Guttiole
guttieren
gutwillig
Gutwilligkeit
Guyot
Gwirkst
Gymkhana