grillenhaft

GrammatikAdjektiv · häufig attributiv
Worttrennunggril-len-haft (computergeneriert)
WortzerlegungGrille-haft
eWDG, 1969

Bedeutung

voller Grillen, schrullig
Beispiele:
eine grillenhafte Anwandlung
grillenhafte Stunden haben

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Man findet sie mal träumerisch kühl, mal grillenhaft lyrisch, oft sehr schön.
Die Zeit, 10.06.1983, Nr. 24
Er hatte sich scheiden lassen und führte eine grillenhafte, kuriose Junggesellenexistenz.
Die Zeit, 18.02.1985, Nr. 07
Zitationshilfe
„grillenhaft“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/grillenhaft>, abgerufen am 15.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Grillengezirpe
Grillengezirp
Grillenfängerei
Grillenfänger
grillen
Grillette
Grillfleisch
Grillgerät
Grillgericht
Grillgut