gründerzeitlich

GrammatikAdjektiv
Worttrennunggrün-der-zeit-lich

Typische Verbindungen
computergeneriert

Ambiente Architektur Bausubstanz Bebauung Ensemble Fassade Gebäude Industriearchitektur Mietshaus Mietskaserne Pracht Quartier Stadterweiterung Straßenzug Villa Wohnquartier

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›gründerzeitlich‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das war nicht zeitgenössisch und nicht expressionistisch und galt deshalb als antiquiert, verstaubt, gründerzeitlich, bieder, provinziell.
Die Welt, 09.12.2003
Schon mehr als 300 Paare ließen sich im gründerzeitlichen Ambiente trauen.
Der Tagesspiegel, 10.01.2002
Vereinzelt findet man hier noch den Charme der gründerzeitlichen Bauweise.
Süddeutsche Zeitung, 07.04.2000
In Duisburg hat man sich jedoch offensiv für die brutale "Lösung" entschieden und zerstört vor aller Augen eine gründerzeitliche Geschichtslandschaft von hohem Denkmalwert.
Die Zeit, 10.05.2013, Nr. 19
Das gründerzeitliche Gebäude, ein hervorragendes Stück Architektur zwischen Historismus und Moderne, war am Rande des damaligen Regierungsviertels als preußisches Kunstgewerbemuseum errichtet worden.
Der Spiegel, 11.10.1982
Zitationshilfe
„gründerzeitlich“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/gründerzeitlich>, abgerufen am 22.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Gründerzeit
Grunderwerbsteuer
Grunderwerbssteuer
Grunderwerb
Gründervater
Gründerzentrum
Grundfabel
grundfalsch
Grundfarbe
Grundfehler