goldhell

GrammatikAdjektiv
Worttrennunggold-hell (computergeneriert)
WortzerlegungGoldhell
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

gehoben hell wie Gold

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Bei Caspar Isenmann aus Colmar hingegen tritt Christus vor goldhellem Tag über der Stadt als kühler Triumphator aus dem geöffneten Grab.
Süddeutsche Zeitung, 03.11.2001
Hardekopf ging ins "Große Faß", ließ sich ein Glas goldhellen Rheinwein abzapfen und setzte dann seinen Spaziergang nach dem Hafen fort.
Bredel, Willi: Die Väter. In: ders., Gesammelte Werke in Einzelausgaben, Bd. 7, Berlin: Aufbau-Verl. 1973 [1946], S. 187
Zitationshilfe
„goldhell“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/goldhell>, abgerufen am 21.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Goldhase
Goldhamster
goldhaltig
Goldhähnchen
goldhaarig
Goldhort
goldhungrig
goldig
Goldjunge
Goldkäfer