gesamt

GrammatikAdjektiv · attributiv
Aussprache
Worttrennungge-samt
Wortbildung mit ›gesamt‹ als Erstglied: ↗Gesamtablauf · ↗Gesamtabrechnung · ↗Gesamtabsatz · ↗Gesamtabschluss · ↗Gesamtabstimmung · ↗Gesamtabzug · ↗Gesamtanalyse · ↗Gesamtangebot · ↗Gesamtanlage · ↗Gesamtanordnung · ↗Gesamtansicht · ↗Gesamtanzahl · ↗Gesamtarbeit · ↗Gesamtarbeitsvertrag · ↗Gesamtareal · ↗Gesamtaufgabe · ↗Gesamtauflage · ↗Gesamtaufnahme · ↗Gesamtaufwand · ↗Gesamtausgabe · ↗Gesamtausmaß · ↗Gesamtaussage · ↗Gesamtausstattung · ↗Gesamtband · ↗Gesamtbedarf · ↗Gesamtbedeutung · ↗Gesamtbelastung · ↗Gesamtbelegschaft · ↗Gesamtbereich · ↗Gesamtbericht · ↗Gesamtbeschäftigung · ↗Gesamtbesitz · ↗Gesamtbestand · ↗Gesamtbetrachtung · ↗Gesamtbetrag · ↗Gesamtbetriebsrat · ↗Gesamtbeurteilung · ↗Gesamtbewegung · ↗Gesamtbewertung · ↗Gesamtbezüge · ↗Gesamtbilanz · ↗Gesamtbild · ↗Gesamtbudget · ↗Gesamtbürgschaft · ↗Gesamtcharakter · ↗Gesamtdarstellung · ↗Gesamtdauer · ↗Gesamtdeutschland · ↗Gesamtdurchschnitt · ↗Gesamtedition · ↗Gesamteffekt · ↗Gesamteigentum · ↗Gesamteindruck · ↗Gesamteinkommen · ↗Gesamteinkünfte · ↗Gesamteinnahme · ↗Gesamteinschätzung · ↗Gesamtentwicklung · ↗Gesamtentwurf · ↗Gesamterbe · ↗Gesamterfolg · ↗Gesamtergebnis · ↗Gesamterlös · ↗Gesamterscheinung · ↗Gesamtertrag · ↗Gesamterträgnis · ↗Gesamtetat · ↗Gesamteuropa · ↗Gesamtexport · ↗Gesamtfläche · ↗Gesamtgebiet · ↗Gesamtgefüge · ↗Gesamtgeschehen · ↗Gesamtgeschichte · ↗Gesamtgeschäft · ↗Gesamtgesellschaft · ↗Gesamtgewicht · ↗Gesamtgewinn · ↗Gesamtgruppe · ↗Gesamtgut · ↗Gesamthaltung · ↗Gesamthaushalt · ↗Gesamtheit · ↗Gesamtherstellung · ↗Gesamthochschule · ↗Gesamthypothek · ↗Gesamthöhe · ↗Gesamtimport · ↗Gesamtindex · ↗Gesamtinhalt · ↗Gesamtinteresse · ↗Gesamtinterpretation · ↗Gesamtinventar · ↗Gesamtinvestition · ↗Gesamtjahr · ↗Gesamtkapazität · ↗Gesamtkapital · ↗Gesamtkatalog · ↗Gesamtkirche · ↗Gesamtklassement · ↗Gesamtkomplex · ↗Gesamtkonstitution · ↗Gesamtkontext · ↗Gesamtkonzept · ↗Gesamtkonzeption · ↗Gesamtkonzern · ↗Gesamtkost · ↗Gesamtkosten · ↗Gesamtkultur · ↗Gesamtkunstwerk · ↗Gesamtlage · ↗Gesamtlaufzeit · ↗Gesamtleben · ↗Gesamtleistung · ↗Gesamtleitung · ↗Gesamtlänge · ↗Gesamtlösung · ↗Gesamtmarkt · ↗Gesamtmasse · ↗Gesamtmaßstab · ↗Gesamtmenge · ↗Gesamtmodell · ↗Gesamtnachfrage · ↗Gesamtnote · ↗Gesamtnutzen · ↗Gesamtordnung · ↗Gesamtorganisation · ↗Gesamtorganismus · ↗Gesamtpaket · ↗Gesamtparlament · ↗Gesamtpartei · ↗Gesamtpersönlichkeit · ↗Gesamtplan · ↗Gesamtplanung · ↗Gesamtpolitik · ↗Gesamtpopulation · ↗Gesamtpreis · ↗Gesamtproblem · ↗Gesamtproblematik · ↗Gesamtprodukt · ↗Gesamtproduktion · ↗Gesamtprogramm · ↗Gesamtprojekt · ↗Gesamtprokura · ↗Gesamtprozess · ↗Gesamtrahmen · ↗Gesamtraum · ↗Gesamtrechnung · ↗Gesamtrechtsnachfolge · ↗Gesamtrendite · ↗Gesamtresultat · ↗Gesamtrisiko · ↗Gesamtschaden · ↗Gesamtschau · ↗Gesamtschuld · ↗Gesamtschuldner · ↗Gesamtschule · ↗Gesamtschüler · ↗Gesamtsicht · ↗Gesamtsieg · ↗Gesamtsieger · ↗Gesamtsituation · ↗Gesamtstaat · ↗Gesamtstand · ↗Gesamtstichprobe · ↗Gesamtstrafe · ↗Gesamtstrategie · ↗Gesamtstruktur · ↗Gesamtstärke · ↗Gesamtsumme · ↗Gesamtsystem · ↗Gesamttext · ↗Gesamtthema · ↗Gesamttonnage · ↗Gesamtumfang · ↗Gesamtumsatz · ↗Gesamtunternehmen · ↗Gesamtunterricht · ↗Gesamturteil · ↗Gesamtverantwortung · ↗Gesamtverband · ↗Gesamtverbrauch · ↗Gesamtverein · ↗Gesamtvergütung · ↗Gesamtverlauf · ↗Gesamtverlust · ↗Gesamtvermögen · ↗Gesamtverschuldung · ↗Gesamtverzeichnis · ↗Gesamtvollstreckung · ↗Gesamtvolumen · ↗Gesamtvorstand · ↗Gesamtweltcup · ↗Gesamtwerk · ↗Gesamtwert · ↗Gesamtwertung · ↗Gesamtwirkung · ↗Gesamtwirtschaft · ↗Gesamtwürdigung · ↗Gesamtzahl · ↗Gesamtzeit · ↗Gesamtziel · ↗Gesamtzusammenhang · ↗Gesamtzustand · ↗Gesamtüberblick · ↗Gesamtübersicht · ↗gesamtdeutsch · ↗gesamteuropäisch · ↗gesamtgesellschaftlich · ↗gesamthaft · ↗gesamtkirchlich · ↗gesamtnational · ↗gesamtpolitisch · ↗gesamtstaatlich · ↗gesamtstädtisch · ↗gesamtösterreichisch
eWDG, 1967

Bedeutung

ausnahmslos alle, die zu einer bestimmten Gruppe gehören, alles, was zu einer komplexen Sache gehört, alle, alles zusammen
Beispiele:
die gesamte Familie, Belegschaft
das gesamte Vermögen verlieren
sein gesamtes Einkommen beträgt ...
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

gesamt · Gesamtheit
gesamt Adj. ‘völlig, ganz, vollständig, alle’ stammt aus ahd. gisamanōt, dem Part. Prät. zum Verb ahd. samanōn ‘(ver)sammeln, vereinigen, anhäufen’ (8. Jh.). Bereits mhd. gesament, gesamt ‘versammelt, vereinigt’ wird als verselbständigtes Part.adj. gebraucht neben mhd. samenen ‘zusammenbringen, vereinigen, sammeln’. Zur Etymologie s. ↗sammeln und ↗samt. Gesamtheit f. ‘Einheit, das Ganze’ (18. Jh.).

Thesaurus

Synonymgruppe
der Länge nach (Menschen) · gesamt · ↗heillos · in Gänze · ↗komplett · voll und ganz · ↗vollständig · von A bis Z · ↗völlig  ●  ↗ganz  Hauptform · auf ganzer Linie  ugs. · ↗exhaustiv  geh., bildungssprachlich · ↗total  ugs. · ↗vollumfänglich  geh., Papierdeutsch
Assoziationen
  • (ein) Überangebot (an) · (ein) Überfluss an · ausufernd (viel) · entschieden zu viel · mehr als genug · ↗zu viel · zu viel des Guten · über und über · ↗übergenug · ↗überreichlich · ↗überzählig  ●  (ein) Overkill an  engl., fig. · auf keine Kuhhaut gehen  ugs., fig. · des Guten zu viel  geh. · doppelt und dreifach  ugs. · jenseits von Gut und Böse  ugs. · nicht mehr feierlich  ugs. · noch und nöcher  ugs., scherzhaft · ↗viel zu viel  ugs.
  • durch und durch · ↗ganz · vom Scheitel bis zur Sohle · von Kopf bis Fuß
  • auf der ganzen Linie · durch und durch · ↗ganz · ↗restlos · ↗vollends · ↗vollständig · von A bis Z · von vorne bis hinten
Synonymgruppe
alle miteinander · alle, wie sie da sind · alle, wie sie da waren · ↗ausnahmslos · ↗durchgängig · ↗durchweg · ↗einstimmig · ↗generell · gesamt · ↗hundertprozentig · in Gänze · in jeder Richtung · ↗komplett · ohne Ausnahme · ↗pauschal · praktisch alle · ↗restlos · samt und sonders · ↗vollständig · ↗vollzählig  ●  ↗durchwegs  österr., süddt. · durch die Bank  ugs. · in Bausch und Bogen  ugs.
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Areal Belegschaft Bereich Bestand Bevölkerung Branche Bundesgebiet Bundesrepublik Gebiet Geschäftsjahr Industrie Komplex Kontinent Laufzeit Mannschaft Menschheit Palette Produktion Region Saison Spektrum Stadtgebiet System Vermögen Volk Volkswirtschaft Vorjahr Welt Wertschöpfungskette Wirtschaft

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›gesamt‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Für den gesamten Rest, also die eigentliche Arbeit, bleiben drei Tage übrig.
Die Zeit, 23.12.2013, Nr. 51
Die Dauer der gesamten Ausbildung zum Meister beträgt durchschnittlich 2 Jahre.
Zimmermann, Hartmut (Hg.): DDR-Handbuch - E. In: Enzyklopädie der DDR, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1985], S. 24387
Dabei wirken neue Initiativen einiger Kollektive mobilisierend auf das gesamte Betriebskollektiv.
Neuer Weg, 1984, Nr. 1, Bd. 39
Aber wir stehen fest für das Recht des gesamten südvietnamesischen Volkes ein, selbst über die von ihm gewünschte Regierung zu bestimmen.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1971]
Auch innerhalb seines gesamten Werkes haben die Konzerte hohen Rang.
Engel, Hans u. a.: Konzert. In: Die Musik in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1958], S. 45617
Zitationshilfe
„gesamt“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/gesamt>, abgerufen am 14.12.2018.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
gesalzen
Gesalbte
gesägt
Gesäge
ges. gesch.
Gesamtablauf
Gesamtabrechnung
Gesamtabsatz
Gesamtabschluß
Gesamtabstimmung