geringstenfalls

Worttrennungge-rings-ten-falls
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

gehoben im geringsten Fall; zumindest
Zitationshilfe
„geringstenfalls“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/geringstenfalls>, abgerufen am 17.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Geringschätzung
geringschätzig
geringschätzen
Geringqualifizierte
geringhaltig
geringstmöglich
Geringverdiener
geringwertig
Gerinne
gerinnen