geldhungrig

GrammatikAdjektiv
Worttrennunggeld-hung-rig (computergeneriert)
WortzerlegungGeld-hungrig

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Freilich haben die geldhungrigen Anstalten das Terrain auch gut vorbereitet.
Die Zeit, 28.05.1982, Nr. 22
Aber wenn sie nicht zugreifen, verschafft sich die ewig geldhungrige Staatsindustrie nur noch größere Wettbewerbsvorteile.
Die Zeit, 26.12.1975, Nr. 53
Müssen wir uns wirklich dem Urteil zumeist wenig verantwortungsbewusster und gnadenlos geldhungriger Finanzjongleure ausliefern?
Süddeutsche Zeitung, 31.10.2000
Fußballfans sollten jetzt endlich erwachen und dem geldhungrigen Murdoch keinen Gefallen tun.
Bild, 14.05.1999
Der auf Fragen des Anlegerschutzes spezialisierte Münchner Rechtsanwalt Michael-Christian Rössner warnte gegenüber dem "Handelsblatt" vor "Wunderprodukten" der geldhungrigen Kapitalanlagebetrüger im Internet.
Der Tagesspiegel, 26.08.1997
Zitationshilfe
„geldhungrig“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/geldhungrig>, abgerufen am 20.09.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Geldhunger
Geldherrschaft
Geldheirat
Geldhaus
Geldhaufen
geldig
Geldinstitut
Geldkalamität
Geldkapital
Geldkarte