geländetauglich

Worttrennungge-län-de-taug-lich
WortzerlegungGelände-tauglich
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

geländegängig

Typische Verbindungen
computergeneriert

Fahrzeug Kombi

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›geländetauglich‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Einen eleganten und zugleich geländetauglichen Wagen zu finden ist gar nicht so einfach.
Bild, 27.03.2001
Geländetaugliche Fahrräder muss niemand mitbringen, verkehrssicher sollten sie allerdings sein.
Süddeutsche Zeitung, 11.01.2001
Röscheisen beklagt die „seuchenartige“ Zunahme der Zahl von geländetauglichen Allradfahrzeugen.
Die Zeit, 19.10.1990, Nr. 43
Das Fahrzeug ist mit seinen acht Rädern voll geländetauglich und wird in einer Bundeswehr-Broschüre als "geräuscharm" gepriesen.
o. A. [eli]: Spähpanzer Luchs. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1993]
Der Erfolg des geländetauglichen Sternträgers wurde das Meisterstück des Bankkaufmanns Wirtschaftsingenieurs und Betriebswirts.
Die Welt, 06.05.2004
Zitationshilfe
„geländetauglich“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/geländetauglich>, abgerufen am 25.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Geländetaufe
Geländestreifen
Geländesport
Geländespiel
Geländeskizze
Geländeübung
Geländeverstärkung
Geländewagen
Gelänge
gelangen