gegenübersehen

GrammatikVerb · reflexiv
Aussprache
Worttrennungge-gen-über-se-hen (computergeneriert)
Wortzerlegunggegenübersehen
eWDG, 1967

Bedeutung

Beispiel:
er sah sich an der Ecke, im Lokal plötzlich seinen Verfolgern gegenüber
bildlich
Beispiel:
Nach Mägendorf zurückgekehrt, sah sich Matthäi schon der ersten Schwierigkeit gegenüber [DürrenmattVersprechen43]

Typische Verbindungen
computergeneriert

Angreifer Bedrohung Betrachter Dilemma Einheitsfront Feind Front Fülle Gegner Herausforderung Hindernis Industriestaat Konkurrent Konkurrenz Menschheit Phalanx Problem Schwierigkeit Tatsache Vielzahl Wettbewerber bald heute hilflos plötzlich sehen unerwartet unvermittelt unversehens Übermacht

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›gegenübersehen‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Er sah sich plötzlich einer Gruppe seriös gekleideter Männer gegenüber.
Jentzsch, Kerstin: Ankunft der Pandora, München: Heyne 1997 [1996], S. 266
Doch hier sehen wir uns einer völlig anderen Situation gegenüber.
Die Zeit, 27.02.1984, Nr. 09
Trotz solchen lokalen Erfolgen sah sich Japan einer schwierigen Situation gegenüber.
Langer, Paul F.: Japan zwischen den Kriegen. In: Propyläen Weltgeschichte, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1960], S. 14778
In diesem Fall aber sah ich mich einem Problem viel komplizierterer und tieferer Art gegenüber.
Rinser, Luise: Mitte des Lebens, Frankfurt a. M.: S. Fischer 1952 [1950], S. 325
Er ist erbost, weil er sich unvermittelt einer Diskussion gegenübersieht, die er in diesem Jahrzehnt nicht mehr erwartet hatte.
Die Welt, 18.05.2005
Zitationshilfe
„gegenübersehen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/gegenübersehen>, abgerufen am 23.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
gegenüberliegen
Gegenüber
Gegentum
Gegentreffer
Gegentor
gegenübersetzen
gegenübersitzen
gegenüberstehen
gegenüberstellen
Gegenüberstellung