fulminant

GrammatikAdjektiv
Aussprache
Worttrennungful-mi-nant
HerkunftLatein
eWDG, 1967

Bedeutungen

gehoben, spöttisch flammend, zündend
Beispiele:
mit seiner fulminanten Rede vor dem Parlament eröffnete er eine neue Phase der Außenpolitik
ein fulminanter Bericht
eine fulminante Kritik
blitzartig, heftig
Beispiel:
Hingegen standen die fulminanten Überraschungen erst bevor [K. MannMephisto217]
großartig, glänzend
Beispiele:
die Aufführung der Oper war fulminant
der Schauspieler hat eine fulminante Technik
gespreizt das war ein fulminantes Mahl
gespreizt dieses Geschäft hat ein fulminantes Angebot
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

fulminant Adj. ‘zündend, großartig, glänzend’, Entlehnung gegen Ende des 18. Jhs., zunächst im Sinne von ‘drohend, heftig, donnernd’ (Campe), entsprechend frz. fulminant ‘Blitze schleudernd, drohend’, aus lat. fulmināns (Genitiv fulminantis), Part. Präs. von lat. fulmināre ‘blitzen’ (zu lat. fulmen und fulgur ‘Blitz’).

Thesaurus

Synonymgruppe
außerordentlich · ↗bedeutend · ↗bombastisch · ↗enorm · ↗erheblich · ↗exorbitant · ↗extrem · fulminant · ↗gewaltig · ↗groß · ↗immens · ↗pompös · ↗unglaublich · ↗üppig
Oberbegriffe
  • beschreibend (positiv)
Assoziationen
Synonymgruppe
cool · ↗fantastisch · fulminant · ↗großartig · ↗phantastisch · ↗phänomenal  ●  ↗abgefahren  ugs. · ↗bombastisch  ugs. · ↗irre  ugs. · ↗krass  ugs. · ↗stark  ugs. · ultrakrass  ugs.
Assoziationen
  • fantastisch · ↗großartig · ↗phantastisch · ↗toll  ●  1A  ugs. · ↗Sahne  ugs. · allererste Sahne  ugs. · ↗astrein  ugs. · ↗bombastisch  ugs. · ↗bombig  ugs. · ↗cool  ugs. · der Hit  ugs. · ↗doll  ugs. · ↗dufte  ugs. · eine Wucht  ugs., veraltet · erste Sahne  ugs. · ↗geil  ugs. · ↗genial  ugs. · ↗hasenrein  ugs. · ↗klasse  ugs. · ↗knorke  ugs., berlinerisch, veraltet · leinwand  ugs., österr. · leiwand  ugs., österr. · nicht schlecht  ugs. · phatt  ugs., Jargon · ↗prima  ugs. · ↗sauber  ugs. · ↗spitze  ugs. · ↗stark  ugs. · ↗super  ugs. · ↗tipptopp  ugs. · tofte  ugs. · töfte  ugs., ruhrdt. · zum Reinlegen  ugs.
Synonymgruppe
(ein) Traum · ↗atemberaubend · ↗atemraubend · ↗ausgezeichnet · ↗beispiellos · ↗brillant · ↗einzigartig · ↗erstklassig · ↗exzellent · ↗fabelhaft · ↗fantastisch · fulminant · ganz große Klasse · ↗genial · ↗glänzend · ↗grandios · herausragend · ↗hervorragend · ↗himmlisch · hinreißend · ohne Beispiel · ↗phantastisch · ↗phänomenal · ↗sagenhaft · ↗traumhaft · umwerfend · ↗unglaublich · ↗unvergleichlich · ↗unübertrefflich · ↗unübertroffen · von außerordentlicher Qualität · von höchster ... (Intensität o.ä.) · ↗wunderbar · ↗wundervoll · ↗überwältigend  ●  ↗großartig  Hauptform · (aller)erste Sahne  ugs. · (das) fetzt  ugs. · (das) rockt  ugs. · ↗(eine) Offenbarung  geh. · Hammer! (Jugendsprache)  ugs. · ↗Spitze  ugs. · ↗Wahnsinn  ugs. · absolut irre  ugs. · absolut super  ugs. · absoluter Wahnsinn  ugs. · ↗affengeil  ugs. · ↗begnadet  geh. · berückend  geh. · ↗bestens  ugs. · bäumig  ugs., veraltet, schweiz. · du kriegst die Motten! (Ausruf)  ugs. · ganz großes Kino  ugs., fig. · ↗geil (jugendsprachlich)  ugs. · ↗hammergeil (Jugendsprache)  ugs. · ↗himmelsgleich  geh. · ↗klasse  ugs. · ↗magnifik  geh., veraltet · ↗megacool  ugs. · nicht zu fassen  ugs. · nicht zu toppen  ugs. · ↗saugeil (jugendsprachlich)  ugs. · ↗super  ugs. · ↗superb  geh. · ↗süperb  geh. · ↗toll  ugs. · ↗top  ugs. · ↗urst (ostdeutsch-jugendsprachlich)  ugs. · vom Feinsten  ugs. · wumbaba (neol., ironisch)  ugs. · zum Niederknien  geh. · zum Sterben schön  geh. · ↗überragend  geh.
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Aufholjagd Auftakt Börsendebüt Börsenstart Comeback Debüt Debütroman Distanzschuss Einstand Endspurt Fahrleistung Fernschuss Freistoß Freistoßtor Jahresstart Kursanstieg Kursrallye Linksschuss Rally Schlagschuss Schlussrunde Schlussspurt Schlußpunkt Schuß Solo Spurt Start Volleyschuss Wahlsieg Weitschuss

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›fulminant‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das änderte sich erst in den fulminanten letzten 20 Minuten.
Die Zeit, 30.11.2013 (online)
Die Materialien sind edel, und Schwarz feiert ein fulminantes Comeback.
Die Welt, 01.10.2005
So ist es ihm häufig ergangen, einem fulminanten Start folgte ein spektakulärer Crash.
Der Tagesspiegel, 01.02.2003
Da wäre ein Vergleich mit dem ersten Plan interessant, das war nämlich ein wirklich fulminanter Wurf.
Süddeutsche Zeitung, 19.10.1999
Gegen die drohende Langeweile beschließt die liebreizende Maid, einen fulminanten Ball auszurichten.
C't, 2001, Nr. 21
Zitationshilfe
„fulminant“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/fulminant>, abgerufen am 20.04.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
fully fashioned
Füllwort
Füllung
Fulltimejob
Füllstoff
Fulminat
Fumarole
Fumé
Fummel
Fummelei