friedvoll

Alternative Schreibungfriedevoll
GrammatikAdjektiv
Worttrennungfried-voll ● frie-de-voll (computergeneriert)
WortzerlegungFrieden-voll
eWDG, 1967

Bedeutung

gehoben voll Frieden, friedlich
Beispiele:
eine friedvolle Stimmung, Stille, Welt
der friedvolle Ausdruck seines Gesichts
friedvolle Gedanken erfüllten seine Seele
die Fluren lagen friedvoll im Abendsonnenschein
Ihr Antlitz war schön und friedvoll [Kellerm.Tunnel176]
Friedevoll äsend suchte […] es [das Reh] dann ein Blättchen [L. FrankMathilde5,226]

Thesaurus

Synonymgruppe
beschaulich · friedvoll · ↗geruhsam · ↗harmonisch · ↗heimelig · ↗häuslich · ↗idyllisch · ↗lauschig · ↗malerisch
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Absicht Atmosphäre Dialog Idyll Koexistenz Krieger Landschaft Miteinander Ruhe Schönheit Seele Stille Stimmung Umgang Umgebung Weihnachten Weihnachtsfest Zukunft Zusammenleben besinnlich freundlich gerecht gesegnet glücklich gnadenreich harmonisch ruhig still tolerant zusammenleben

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›friedvoll‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Vielleicht würde es auch gar nicht zu der friedvollen Umgebung passen.
Süddeutsche Zeitung, 10.08.2002
Ich rufe sie zu 3 Monaten harter Arbeit, zu 90 friedvollen Tagen auf.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1981]
Danach trafen gewisse ältere und ehrbare Bürger in einem friedvollen Wald zusammen.
Palmer, Robert R.: Der Einfluß der amerikanischen Revolution auf Europa. In: Propyläen Weltgeschichte, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1960], S. 9824
Mozarts Klänge waren ihren drangvollen Herzen zu erhaben in ihrer Harmonie und zu irdisch friedevoll.
Hofmannsthal, Hugo von: Rede auf Beethoven. In: Bertram, Mathias (Hg.) Deutsche Literatur von Lessing bis Kafka, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1920], S. 4396
Sie kamen mit einer friedvollen Morgenstille, die etwas vor den anderen voraus hatte, - man wußte nicht, was.
Hermann, Georg [d.i. Borchardt, Georg Hermann]: Jettchen Gebert, Berlin: Fleischel 1919 [1906], S. 190
Zitationshilfe
„friedvoll“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/friedvoll>, abgerufen am 22.04.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Friedsamkeit
friedsam
Friedrichsdor
Friedlosigkeit
friedlos
Friedwald
friemeln
frieren
Fries
Friesdecke