fragmentieren

GrammatikVerb
Aussprache
Worttrennungfrag-men-tie-ren (computergeneriert)
WortzerlegungFragment-ieren
Wortbildung mit ›fragmentieren‹ als Erstglied: ↗Fragmentierung

Thesaurus

Synonymgruppe
abwracken · ↗atomisieren · ↗auflösen · ↗aufspalten · ↗aufteilen · ↗auftrennen · ↗auseinanderbauen · ↗auseinandernehmen · ↗demontieren · fragmentieren · ↗partagieren · ↗pulverisieren · ↗spalten · ↗teilen · ↗tranchieren · ↗trennen · ↗unterteilen · untertrennen · ↗zergliedern · ↗zerlegen · ↗zersetzen · ↗zerspalten · ↗zersplittern · ↗zerteilen · ↗zertrennen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Bankenmarkt Branche Datei Körper Markt

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›fragmentieren‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das Programm ist heutzutage stark fragmentiert, das heißt, auf eine bestimmte Gruppe zugeschnitten.
Die Zeit, 11.10.2010, Nr. 41
Vor dem Test haben wir diese beiden Partitionen mutwillig fragmentiert.
C't, 2000, Nr. 4
Denn die Rückseite des eindeutig keltischen Kopfes war völlig fragmentiert, also unkenntlich.
o. A.: Der dritte Mann. In: Bild der Wissenschaft auf CD-ROM, Stuttgart: Dt. Verl.-Anst. 1999 [1998]
Die Anlage fragmentiert auf diese Weise etwa 100 Kilogramm pro Stunde.
Süddeutsche Zeitung, 06.04.1995
Das Alltagsbewußtsein wird seiner synthetisierenden Kraft beraubt, es wird fragmentiert.
Habermas, Jürgen: Theorie des kommunikativen Handelns - Bd. 2. Zur Kritik der funktionalistischen Vernunft, Frankfurt a. M.: Suhrkamp 1981, S. 894
Zitationshilfe
„fragmentieren“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/fragmentieren>, abgerufen am 22.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Fragmentation
fragmentarisch
fragmentär
Fragment
fraglos
Fragmentierung
Fragner
fragwürdig
Fragwürdigkeit
frais