fortpacken

GrammatikVerb · reflexiv
Worttrennungfort-pa-cken
Wortzerlegungfort-packen
eWDG, 1967

Bedeutung

salopp, derb sich fortscheren
Beispiele:
sich gleich, schleunigst fortpacken
pack dich auf der Stelle fort!
sobald sie vertraulich und respektlos mit ihm umzugehen begannen ... packte er sich fort [MusilMann73]
Zitationshilfe
„fortpacken“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/fortpacken>, abgerufen am 14.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
fortnehmen
fortmüssen
fortmarschieren
fortmachen
Fortluft
fortpflanzen
Fortpflanzung
Fortpflanzungsbereitschaft
fortpflanzungsfähig
Fortpflanzungsfähigkeit