formulieren

GrammatikVerb · formulierte, hat formuliert
Aussprache
Worttrennungfor-mu-lie-ren (computergeneriert)
HerkunftLatein
Wortbildung mit ›formulieren‹ als Erstglied: ↗Formulierung · ↗formulierbar  ·  mit ›formulieren‹ als Letztglied: ↗ausformulieren · ↗durchformulieren · ↗umformulieren · ↗vorformulieren · ↗überformulieren
eWDG, 1967

Bedeutung

etw. in passender sprachlicher Form ausdrücken, in Worte kleiden
Beispiele:
einen Gedanken, Satz, eine Frage formulieren
ein (Untersuchungs)ergebnis, Gesetz, eine Bedingung, Forderung formulieren
etw. gut, (un)klar, knapp, treffend, genau, präzis, vollständig, logisch, zugespitzt, missverständlich formulieren
wir haben den Entwurf des Planes schriftlich formuliert (= abgefaßt)
ein neu, scharf, schroff formulierter Antrag
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

Formel · Formular · formulieren · Formulierung
Formel f. ‘feststehende Wendung, Floskel, kurze Begriffserklärung’. Lat. formula ‘Norm, Maßstab, Gesetz, bestimmte Fassung’, Deminutivum zu lat. forma, daher eigentlich ‘kleine Gestalt’ (s. ↗Form), wird im 16. Jh. als Ausdruck des römischen Rechts in die dt. Rechtssprache aufgenommen zur Bezeichnung feststehender, sich wiederholender verbaler Wendungen in juristischen Verfahren (vgl. Eides-, Schwur-, Strafformel). Die älteste Form lautet Formul (so gelegentlich noch im 18. Jh.). Im 18. Jh. wird Formel ein Terminus der Naturwissenschaften und gilt für aneinandergereihte chemische Zeichen, für eine mathematische Buchstabengleichung, schließlich für eine Zeichenreihe überhaupt. Formular n. ‘auszufüllender Vordruck, Fragebogen’, aus lat. formulārius Adj. ‘zu den Rechtsformeln gehörig’ bzw. dessen substantiviertem Neutrum formulārium, das im 16. Jh. Bezeichnung für vorgeschriebene, festgefügte und notierte Rechts-, Brief- und Redeformeln wird. formulieren Vb. ‘in eine angemessene sprachliche Form bringen, in Worte fassen’, im 19. Jh. aus frz. formuler (zu frz. formule, lat. formula entsprechend) entlehnt. Formulierung f. ‘sprachlicher Ausdruck, sprachliche Fassung’ (19. Jh.).

Thesaurus

Synonymgruppe
abfassen · ↗aufnotieren · ↗aufsetzen · formulieren · ↗niederschreiben · ↗skizzieren · ↗umreißen · ↗verfassen
Synonymgruppe
ausdrücken · formulieren · in Worte fassen · ↗phrasieren · ↗sagen · ↗verbalisieren · ↗äußern
Unterbegriffe
  • (sich) im Ton vergreifen · (sich) ungeschickt ausdrücken
  • (etwas) aufgreifen · (sich) berufen auf · (sich) beziehen auf · (sich) stützen auf · Bezug nehmen auf · ↗anknüpfen (an) · anspielen auf · sich anlehnen an · verweisen auf · zurückgreifen auf · zurückkommen auf  ●  alludieren  geh., lat., bildungssprachlich · ↗rekurrieren (auf)  geh.
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Anspruch Antrag Antwort Bedenken Bedingung Brief Credo Einwand Forderung Gedanke Grundsatz Kritik Position Satz These Thesis Wunsch Ziel anders ausformulieren drastisch einmal es scharf so treffend umformulieren vorsichtig zurückhaltend überspitzt

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›formulieren‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ist es schwieriger geworden, mit der Kunst Kritik zu formulieren?
Der Tagesspiegel, 15.02.2005
Das hat sie nicht daran gehindert, klare Analysen zu formulieren.
Die Zeit, 03.02.2005, Nr. 06
Am spektakulärsten wurde solche Kritik bisher in einem bewußt obszönen Film mit dem sarkastischen Titel "Besonders wertvoll" formuliert.
o. A. [p.b.]: Filmbewertungsstelle. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1978]
Was sollte er sagen, wie sollte er es formulieren, konnte er Vertrauen haben?
Fritsch, Gerhard: Fasching, Hamburg: Rowohlt 1967, S. 36
Wie dieser Gradient verläuft, läßt sich ohnedies schwer genug allgemein formulieren.
Foppa, Klaus: Lernen, Gedächtnis, Verhalten, Köln u. a.: Kiepenheuer & Witsch 1965, S. 214
Zitationshilfe
„formulieren“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/formulieren>, abgerufen am 19.07.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
formulierbar
Formular
formtreu
Formtief
Formteil
Formulierung
Formulierungsvorschlag
Formung
Formveränderung
Formverstoß