formelhaft

GrammatikAdjektiv
Aussprache
Worttrennungfor-mel-haft (computergeneriert)
WortzerlegungFormel-haft
Wortbildung mit ›formelhaft‹ als Erstglied: ↗Formelhaftigkeit
Duden GWDS, 1999

Bedeutungen

1.
in der Art einer Formel, zu einer Formel erstarrt
2.
in einer, durch eine Formel dargestellt

Thesaurus

Synonymgruppe
floskelhaft · formelhaft · ↗schablonenhaft  ●  schablonesk  geh., selten
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Begründung Bekenntnis Beschwörung Charakter Rhetorik Satz Sprache Vereinfachung Verkürzung Vorsatzbildung Wendung Wiederholung fast klingen oft zuweilen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›formelhaft‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Auch hier ist die Logik eher schlicht, die Wahrnehmung formelhaft.
Die Zeit, 08.04.1998, Nr. 16
Immer formelhafter wird der Vergleich zwischen alter Lehre und neuem Glauben.
Die Welt, 04.11.2000
Als formelhafte Wendungen werden gern Ruhe und Rast und Ruhe und Frieden verwendet.
Röhrich, Lutz: Ruhe. In: Lexikon der sprichwörtlichen Redensarten [Elektronische Ressource], Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1994], S. 8738
Die individuellen Züge werden abgestreift und durch allgemeine, typische und formelhafte ersetzt.
Müller-Blattau, J.: Volkslied. In: Die Religion in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1962], S. 39430
Ihr Kult beschränkt sich fast gänzlich auf die formelhafte Anrufung Ramas.
Weber, Max: Die Wirtschaftsethik der Weltreligionen. In: Weber, Marianne (Hg.) Gesammelte Aufsätze zur Religionssoziologie, Bd. II, Tübingen: Mohr 1921 [1920-1921], S. 336
Zitationshilfe
„formelhaft“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/formelhaft>, abgerufen am 20.07.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
formelfrei
Formelement
Formel-1-Team
Formel-1-Rennen
Formel-1-Fahrer
Formelhaftigkeit
Formelkompromiss
Formelkram
formell
Formelsammlung