folgewidrig

GrammatikAdjektiv
Aussprache
Worttrennungfol-ge-wid-rig
WortzerlegungFolge-widrig
eWDG, 1967

Bedeutung

unlogisch, regelwidrig, inkonsequent
Beispiel:
ein folgewidriger Schluss

Thesaurus

Synonymgruppe
(in sich) widersprüchlich · ↗diskrepant · folgewidrig · ↗inkonsequent · ↗inkonsistent · ↗uneinheitlich · ↗unstimmig
Assoziationen
Antonyme
Synonymgruppe
(sich) selbst widersprechend · folgewidrig · ↗kontradiktorisch · ↗unlogisch · ↗widersinnig · ↗widerspruchsvoll · ↗widersprüchlich  ●  ↗absurd  geh. · ↗irrational  geh. · ↗konträr  geh. · ↗paradox  geh. · ↗sinnwidrig  geh. · ↗vernunftwidrig  geh.
Oberbegriffe
Assoziationen
  • Oxymoron · Quadratur des Kreises · Widerspruch in sich · Zusammenstellung einander widersprechender Begriffe · begrifflicher Widerspruch
Zitationshilfe
„folgewidrig“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/folgewidrig>, abgerufen am 17.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Folgetreffen
Folgetonhorn
Folgetag
Folgeschaden
Folgesatz
Folgewirkung
Folgezeit
folglich
folgsam
Folgsamkeit