flanschen

Worttrennungflan-schen
Wortbildung mit ›flanschen‹ als Letztglied: ↗anflanschen · ↗ausflanschen
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

(ein Rohr oder eine Welle) mit einem Flansch versehen

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Vorder- und Rückseite sind doppelt geflanscht und können mit mehrfacher Zumutbarkeit belastet werden.
Der Tagesspiegel, 11.07.2004
In der mitgebrachten High-Tech-Werkstatt hatten die Mechaniker das Antriebsaggregat getauscht und einen neuen Achtzylindermotor an das titangehärtete Chassis seines C 14 geflanscht.
Die Zeit, 02.10.1995, Nr. 40
Zitationshilfe
„flanschen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/flanschen>, abgerufen am 14.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Flansch
Flankierung
flankieren
Flankerl
Flankenwechsel
flapp
Flappe
flappen
flappig
Flaps