flackrig

Alternative Schreibungflackerig
GrammatikAdjektiv
Worttrennungflack-rig ● fla-cke-rig
Wortzerlegungflackern-ig
eWDG, 1967

Bedeutung

flackernd
Beispiel:
das flackrige Licht der Kerze
gehoben, bildlich
Beispiele:
ein hübsches Mädchengesicht mit flackrigen Augen
der eine ... mit einer Riesenbrille, aus der die Augen grün und flackrig blitzten [Wasserm.Gänsemännchen238]

Thesaurus

Synonymgruppe
fahrig · ↗fiebrig · flackernd · ↗flatterig · ↗zappelig  ●  durch den Wind  ugs. · ↗fickerig  ugs., norddeutsch · ↗fickrig  ugs., norddeutsch · fitzig  ugs. · flackerig  ugs. · flackrig  ugs. · ↗hibbelig  ugs., regional · ↗wibbelig  ugs., regional · wie Rumpelstilzchen  ugs. · ↗wuschig  ugs., regional · ↗wuselig  ugs.
Assoziationen
Zitationshilfe
„flackrig“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/flackrig>, abgerufen am 17.06.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Flackerfeuer
flacken
Flachziegel
Flachzange
Flachwurzler
Flackerlampe
Flackerlicht
flackern
Flackerschein
flackrig