flachlegen

Worttrennungflach-le-gen (computergeneriert)
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

salopp
1.
sich (für kurze Zeit) schlafen legen
2.
a)
bewusstlos schlagen, niederstrecken
b)
mit jmdm. koitieren

Thesaurus

Biologie
Synonymgruppe
(seinen) ehelichen Pflichten nachkommen · ↗(sich) lieben · Geschlechtsverkehr haben · Verkehr haben · intim werden (mit) · ↗verkehren  ●  Sex haben  Hauptform · den Beischlaf vollführen  Amtsdeutsch · ↗erkennen  biblisch · es kommt zum Geschlechtsverkehr  Amtsdeutsch · mit jemandem schlafen  verhüllend · (den) Lachs buttern  derb · (ein) Rohr verlegen  derb · (eine) Nummer schieben  ugs. · (es) treiben (mit)  ugs. · (jemanden) flachlegen  ugs. · ↗(jemanden) vernaschen  ugs. · Liebe machen  ugs. · Sex machen  ugs. · ↗begatten  fachspr. · ↗bimsen  derb · ↗bumsen  ugs. · einen wegstecken  ugs. · ↗ficken  vulg. · ↗kohabitieren  geh. · ↗koitieren  geh. · ↗kopulieren  fachspr. · ↗nageln  derb · ↗pimpern  derb · ↗poppen  ugs. · ↗pudern  ugs., österr. · ↗rammeln  ugs. · schnackseln  ugs. · ↗vögeln  ugs.
Oberbegriffe
Unterbegriffe
  • nehmen, was übrig bleibt (für Sex)  ●  Reste ficken  vulg., abwertend
Assoziationen
  • Sex zu dritt  ●  ↗Dreier  ugs. · ↗Ménage-à-trois  geh., franz. · ↗Sandwich  ugs. · flotter Dreier  ugs.
  • Missionarstellung  ●  Sex (liegend) von vorne  ugs. · ventro-ventrale Kopulation (wiss.)  fachspr.
  • Akt · ↗Geschlechtsakt · ↗Sex · körperliche Liebe · sinnliche Liebe  ●  GV  Abkürzung · ↗Geschlechtsverkehr  Hauptform · ↗Verrichtung  Amtsdeutsch, verhüllend · ↗Vollzug  verhüllend · ↗Begattung  fachspr. · ↗Beilager  geh., veraltet · ↗Beischlaf  geh. · ↗Beiwohnung  geh., veraltet · ↗Bums  vulg. · ↗Coitus  fachspr. · ↗Fick  vulg. · ↗Geficke  vulg. · ↗Gevögel  vulg. · ↗Kohabitation  fachspr. · ↗Koitus  fachspr. · ↗Kopulation  fachspr. · ↗Liebesakt  geh. · ↗Nummer  ugs. · ↗Schäferstündchen  ugs., verhüllend · ↗Verkehr  geh. · fleischliche Beiwohnung  geh., veraltet
  • (ein) Verhältnis haben  ●  (noch) aktuell sein  fig. · (et)was haben mit (jemandem)  ugs., Hauptform · (et)was läuft (zwischen)  ugs. · (et)was miteinander haben  ugs.
  • (sich) ganz hingeben · (sich) verschenken (emphatisch) · (sich) verschwenden (emphatisch) · (sich) verströmen (emphatisch)  ●  (sich) vergeuden (an)  geh.
Synonymgruppe
bewusstlos schlagen · k.o. schlagen · ↗niederschlagen · ↗niederstrecken · zu Boden schlagen · zu Boden strecken · ↗zusammenschlagen  ●  (jemanden) auf die Matte werfen  auch figurativ, variabel · (jemanden) auf die Matte schicken  ugs., auch figurativ · ↗(jemanden) ausknocken  ugs. · (jemanden) flachlegen  ugs., ironisch · ↗(jemanden) umhauen  ugs. · (jemanden) zu Boden bringen  geh.
Assoziationen
  • Kleinholz machen aus · krankenhausreif prügeln · krankenhausreif schlagen · zu Mus machen · ↗zusammenhauen  ●  ↗zusammenschlagen  Hauptform · (jemandem) (die) Fresse polieren  derb · alle machen  ugs. · ↗fertig machen  ugs.
  • Verletzungen zufügen · grün und blau schlagen · ↗misshandeln · übel zurichten
Zitationshilfe
„flachlegen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/flachlegen>, abgerufen am 26.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Flachläufer
Flachlandtiroler
Flachländer
Flachlandbahn
Flachland
flachliegen
Flachmann
Flachmeißel
Flachmoor
Flachpalette