fertigstellen

Alternative Schreibungfertig stellen
GrammatikVerb
Worttrennungfer-tig-stel-len ● fer-tig stel-len (computergeneriert)
Wortzerlegungfertigstellen
Rechtschreibregeln§ 34 (2.1)
Wortbildung mit ›fertigstellen‹ als Erstglied: ↗Fertigstellung
eWDG, 1967

Bedeutung

etw. abschließen, die Herstellung von etw. beenden
Beispiele:
bis zum Jahresende sollen noch 500 Wohnungen fertiggestellt werden
Ich ließ mir die Regeln wiederholen, diktierte Aufgaben und wartete rauchend, bis sie fertiggestellt waren [BöllWort16]

Thesaurus

Synonymgruppe
abschließen · ↗beenden · ↗beschließen · ↗durchziehen · ↗erledigen · fertig stellen · fertigstellen · ↗terminieren · ↗vollenden · zu Ende führen  ●  unter Dach und Fach bringen  sprichwörtlich · (etwas) hinter sich bringen  ugs. · finalisieren  geh.
Assoziationen
  • (einer Sache) Herr werden · ↗bewerkstelligen · ↗bewältigen · ↗fertigbekommen · ↗meistern · ↗schaffen · zu Wege bringen · zustande bringen · zuwege bringen  ●  ins Lot bringen  fig. · auf die Beine stellen  ugs., fig. · auf die Kette kriegen  ugs. · auf die Reihe bekommen  ugs. · auf die Reihe bringen  ugs. · auf die Reihe kriegen  ugs. · ↗fertigkriegen  ugs. · gebacken bekommen  ugs. · gebacken kriegen  ugs. · geregelt bekommen  ugs. · geregelt kriegen  ugs. · getan kriegen  ugs. · ↗hinbekommen  ugs. · ↗hinkriegen  ugs. · in den Griff bekommen  ugs. · ↗packen  ugs. · ↗rocken  ugs. · ↗schaukeln  ugs. · ↗schultern  ugs. · ↗stemmen  ugs. · ↗wuppen  ugs.
  • (einer Sache) ein Ende setzen · ↗abschließen · ad acta legen · ↗aufhören (mit) · aus der Welt schaffen · ↗beenden · ↗beendigen · ↗besiegeln · ↗erledigen  ●  einen Schlussstrich ziehen  fig. · (einen) Cut machen  ugs. · ↗abhaken  ugs. · in trockene Tücher bringen  ugs., sprichwörtlich · unter Dach und Fach bringen  ugs., sprichwörtlich · zu Ende bringen  ugs.
  • (etwas) mit Anstand hinter sich bringen  ●  nicht kneifen  ugs., fig.
  • (etwas) durchziehen · ↗(etwas) fertigbekommen · (etwas) zu Ende führen · ganze Arbeit leisten · keine halben Sachen machen  ●  (etwas) zum Abschluss bringen  Hauptform · Nägel mit Köpfen machen  fig. · sein Ding durchziehen  ugs.
  • (s)ein Übriges tun · den Rest besorgen · den Rest erledigen
  • erreichen · ↗hervorbringen · zu Stande bringen · zustande bringen  ●  auf die Beine stellen  ugs., fig. · zu Wege bringen  ugs. · zuwege bringen  ugs.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Demnach soll der Bau 2009 fertiggestellt sein, anschließend erfolgt die technische Ausstattung.
Die Welt, 23.12.2005
Man hofft, die Anlage endgültig bis zum Jahr 2000 fertiggestellt zu haben.
Süddeutsche Zeitung, 15.04.1997
Bis jetzt sind etwa 140 ha fertiggestellt bzw. in Arbeit.
Dathe, Heinrich: Wegweiser durch den Tierpark, Berlin: OV 1976, S. 9
Es wurde 1760 fertiggestellt, war aber nur kurze Zeit bewohnt.
Erwin Hemke, Neustrelitzer Seengebiet Wesenberg-Mirow-Fürstenberg: Berlin-Leipzig: VEB Tourist-Verlag 1979, S. 25
Dies geschah bei den Schneidern häufig, wenn sie termingerecht etwas fertigstellen mußten.
Röhrich, Lutz: Schneider. In: Lexikon der sprichwörtlichen Redensarten [Elektronische Ressource], Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1994], S. 20579
Zitationshilfe
„fertigstellen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/fertigstellen>, abgerufen am 23.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
fertig machen
fertig kriegen
fertig bringen
fertig bekommen
fertig bauen
fertig werden
Fertigarzneimittel
Fertigbau
fertigbauen
Fertigbauweise