entzündungswidrig

GrammatikAdjektiv
Worttrennungent-zün-dungs-wid-rig
WortzerlegungEntzündung2-widrig
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

entzündungshemmend

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die entzündungswidrige Wirkung läßt sie bei örtlichen Eiterungen und Flüssigkeitsausscheidungen in entzündeten Gelenken zum Gebrauch empfehlen.
Reile, Bonifaz (Hg.), Kneipp, Sebastian. Das große Kneippbuch, München: Beckstein 1939 [1903], S. 199
So konnte z. B. die entzündungswidrige oder auch ausschwemmende Wirkung gewisser Quelltypen experimentell erwiesen werden.
Die Zeit, 06.10.1955, Nr. 40
Zitationshilfe
„entzündungswidrig“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/entzündungswidrig>, abgerufen am 16.09.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Entzündungsreaktion
Entzündungsherd
entzündungshemmend
Entzündung
Entzündlichkeit
entzwei
entzweibeißen
entzweibrechen
entzweien
entzweigehen