entgegenbringen

GrammatikVerb
Aussprache
Worttrennungent-ge-gen-brin-gen
Wortzerlegungentgegen-bringen
eWDG, 1967

Bedeutung

jmdm. etw. bezeigen
Beispiel:
jmdm. Respekt, freundschaftliche Gefühle, einer Sache Aufmerksamkeit, ehrliche Bewunderung, großes Interesse entgegenbringen

Thesaurus

Synonymgruppe
angedeihen lassen · entgegenbringen · verwenden auf · zugutekommen lassen · zukommen lassen · zuteil werden lassen
Synonymgruppe
(jemandem) (...) entgegenbringen · (jemandem) begegnen mit · (jemandem) entgegengebracht werden · stoßen auf  ●  ↗(jemandem) entgegenschlagen  fig., negativ
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Achtung Aufmerksamkeit Bewunderung Dankbarkeit Ehrfurcht Freundlichkeit Geduld Hochachtung Interesse Loyalität Mitgefühl Mitleid Mitmensch Mißtrauen Nachsicht Portion Respekt Skepsis Sympathie Toleranz Verachtung Verehrung Verständnis Vertrauen Vertrauensvorschuß Wertschätzung Wohlwollen Zuneigung bringen soviel

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›entgegenbringen‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

In den Kirchen scheint der Missbrauch besonders schlimm, denn gerade diesen Institutionen bringt man besonderes Vertrauen entgegen.
Der Tagesspiegel, 24.04.2002
Aber es fällt mir jedesmal schwer und ich muß mich überwinden, der jeweiligen Person, der ich es erzählen will, das Vertrauen dazu entgegenzubringen.
Merian, Svende: Der Tod des Märchenprinzen, Hamburg: Buntbuch-Verl. 1980 [1980], S. 239
Und man kann nicht einmal sagen, es sei unmöglich, dem Plan Verständnis entgegenzubringen.
Die Zeit, 01.02.1954, Nr. 05
Es war aber doch der Fall, denn ich habe ihm sehr eingehend meine Lage geschildert, und er brachte mir großes Verständnis entgegen.
Brief von Irene G. an Ernst G. vom 04.07.1943, Feldpost-Archive mkb-fp-0270
So ein völliges Vertrauen kann ich Deinem Vater noch nicht entgegenbringen.
Brief von Ernst G. an Irene G. vom 16.12.1939, Feldpost-Archive mkb-fp-0270
Zitationshilfe
„entgegenbringen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/entgegenbringen>, abgerufen am 12.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
entgegenbranden
entgegenblinzeln
entgegenblicken
entgegenbewegen
entgegenbeugen
entgegenbrüllen
entgegendrängen
entgegenduften
entgegeneilen
entgegenfahren