emotionell

GrammatikAdjektiv
Worttrennungemo-ti-onell · emo-tio-nell (computergeneriert)
WortzerlegungEmotion-ell
DWDS-Verweisartikel, 2015

Bedeutung

Synonym zu emotional

Thesaurus

Synonymgruppe
emotional · emotionell · ↗gefühlsmäßig · ↗mental · ↗seelisch  ●  ↗affektiv  fachspr.

Typische Verbindungen
computergeneriert

Belastung Bindung Charakter Element Engagement Gehalt Höhepunkt Reaktion Regung Spannung Zuwendung geistig geladen intellektuell psychologisch

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›emotionell‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Eiskalt sei er als Regisseur, sagte er, emotionell nicht involviert, wie der Chirurg bei der Operation.
Süddeutsche Zeitung, 28.11.1995
Dabei wird das Kind weder übermäßig sozial betont noch wird es emotionell überschwemmt.
Werner, Reiner: Das verhaltensgestörte Kind, Berlin: Dt. Verl. d. Wiss. 1973 [1967], S. 133
Aber noch so viele Berechnungen vermögen emotionelle Vorbehalte nicht aus der Welt zu schaffen.
Die Zeit, 09.06.1967, Nr. 23
Wo der Text emotionell wird, weitern sich die Intervalle, der Rhythmus wird lebhafter.
Nettl, Paul: Nationalhymnen. In: Die Musik in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1961], S. 45770
Es gebe sehr starke emotionelle Verbindungen der Deutsch-Amerikaner mit ihrem alten Heimatland.
Nr. 1: Gespräch Kohl mit Bush in erweitertem Kreise vom 30. Mai 1989. In: Deutsche Einheit, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1989], S. 689
Zitationshilfe
„emotionell“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/emotionell>, abgerufen am 19.06.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Emotionalität
Emotionalismus
Emotionalisierung
emotionalisieren
emotional
emotionsgeladen
emotionslos
emotiv
Emotivität
Empathie