emittieren

GrammatikVerb · emittierte, hat emittiert
Worttrennungemit-tie-ren
formal verwandt mitEmission
Wortbildung formal verwandt mit: ↗Emission
DWDS-Vollartikel, 2014

Bedeutungen

1.
Finanzwesen jmd. emittiert etw.Wertpapiere, Banknoten ausgeben
Beispiele:
Läuft die Konjunktur auf vollen Touren, emittieren die Kreditinstitute viele neue Papiere, um damit Darlehen geben zu können. [Die Zeit, 14.11.1986, Nr. 47]
Damit habe die Bank bewiesen, dass sie in der Lage ist, gedeckte Schuldverschreibungen zu gleichen Volumina und gleichen Preisen wie die Pfandbriefbank zu emittieren – allerdings zu niedrigeren Kosten. [Süddeutsche Zeitung, 02.03.2004]
Die Aktien werden ausschließlich aus einer Kapitalerhöhung emittiert. [Süddeutsche Zeitung, 28.07.1999]
Das Finanzministerium wird ermächtigt, eine Anleihe zu emittieren, deren Kapital eine Gesamtgarantie auf Grund des Goldkurses genießt. [Archiv der Gegenwart 22 (1952)]
Wenn beispielsweise Eisenbahngesellschaften im Auslande Obligationen emittieren, so beansprucht die Realisation regelmässig eine gewisse Frist. [Berliner Tageblatt (Abend-Ausgabe), 03.03.1914]
Kollokationen:
mit Akkusativobjekt: Aktien, Anleihen, Optionsscheine, Pfandbriefe emittieren
mit Aktiv-/Passivsubjekt: Banken, Konzerne emittieren
2.
Physik etw. emittiert etw.Strahlung, Teilchen, Wellen aussenden; Stoffe ausstoßen
Beispiele:
Der Hauptgrund liegt im hohen Anteil blauen Lichts, das kaltweiße Lampen emittieren; es macht wach. [Die Zeit, 19.02.2009, Nr. 9]
Unter H2O-Mangel leidende Pflanzen emittieren »Warn«‍-Geräusche im Ultraschallbereich (Frequenz: etwa 1 MHz). [Jessen, Hans: Botanik in Frage und Antwort: Über 1300 Fragen und Antworten. 15. Aufl., Hannover: Schaper 2001, S. 205]
In 25 Prozent der Fälle kommen zwei Elektronen zusammen, die sich in verschiedene Richtungen drehen. Das ist die Voraussetzung dafür, dass sie Licht emittieren können. Die restlichen 75 Prozent sind Elektronenpaare, deren Bestandteile sich in die gleiche Richtung drehen und deshalb nicht leuchten. [Berliner Zeitung, 23.02.2000]
Kollokation:
mit Akkusativobjekt: Licht, Strahlen emittieren
etw. emittiert etw.potenziell schädliche Stoffe oder Wellen in die Umgebung abgeben
Beispiele:
Doch während bei der Erzeugung von Strom aus erneuerbaren Energien – etwa durch Sonne und Wind – keine Umweltschäden verursacht werden, emittieren beispielsweise Kohlekraftwerke das klimaschädliche Gas Kohlendioxid […], argumentieren kritische Verbraucher. [Süddeutsche Zeitung, 27.12.2003]
Wenn dort ein Nachrüstrußfilter auf Lager ist, kann er in die Abgasanlage des Autos eingebaut werden. Sofort würde der Diesel etwa 80 Prozent weniger der ultrafeinen Partikel emittieren, die wir alle aus der Feinstaubdiskussion kennen. [Berliner Zeitung, 23.04.2005]
Kurzum, Hauptgewinner beim Einsatz von Erdgas ist ganz offensichtlich die Umwelt. Dabei kommt für die vielen lärmgeplagten Menschen hinzu, dass Erdgas auch leiser verbrennt als Benzin – Erdgasfahrzeuge also aus dem Motorraum auch weniger Lärm emittieren. [Der Tagesspiegel, 13.12.2001]
Zwar haben Chemieunternehmen inzwischen Bindemittel entwickelt, die kein Formaldehyd mehr emittieren, aber die damit produzierten Holzspanplatten sind teurer und haben einen dementsprechend geringen Marktanteil. [Die Zeit, 28.11.1986, Nr. 49]
An Kohlenmonoxid und Kohlenwasserstoffen dürfen Autos von 1975 an nur noch zehn Prozent der Mengen abgeben, die die Modelle von 1970 emittieren, und im Jahr darauf werden dazu noch starke Einschränkungen für zulässige Stickstoffoxide in den Autoabgasen verlangt. [Die Zeit, 16.03.1973, Nr. 12]
Kollokationen:
mit Aktiv-/Passivsubjekt: Kraftwerke, Autos emittieren etw.; die Industrie emittiert etw.
mit Akkusativobjekt: Abgase, Kohlendioxid, Schadstoffe, Treibhausgase emittieren
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

exmittieren · Exmittierung · Emission · emittieren · Emissär
exmittieren Vb. ‘zwangsweise von einem Besitztum, aus einer Wohnung entfernen, gerichtlich ausweisen’. Der juristische Ausdruck nlat. exmissio (Genitiv exmissiōnis) ‘gerichtliche Ausweisung aus einem Haus, Besitztum’ wird im 18. Jh. zu gleichbed. Exmission eingedeutscht. Dazu gehören exmittieren in der oben angegebenen Bedeutung (Anfang 18. Jh.), eine präfigierte Bildung (s. ↗ex-) zu lat. mittere ‘senden, schicken’, und Exmittierung f. (20. Jh.). Ins Dt. werden gleichfalls die schon antiken Präfixbildungen lat. ēmittere ‘aussenden, herausgehen bzw. ausströmen lassen’, auch ‘heraus-, fortjagen’ sowie lat. ēmissio (Genitiv ēmissiōnis) ‘das Herausschicken, Absenden’ entlehnt (um 1800) und gelten bis heute in bestimmten fachsprachlichen Bereichen, Emission f. ‘Entsendung’, Entlehnung (um 1500) von lat. ēmissio ‘das Aussenden, das Ausströmenlassen’; zu lat. ēmittere ‘entsenden, herausgehen lassen’. Danach ‘Ausgabe von Papiergeld, von Wertpapieren’ (Anfang 19. Jh., nach frz. émission), ‘Aussendung von Wellen oder Teilchen, Ausstoß von Schadstoffen’ (20. Jh.). Entsprechend emittieren Vb. ‘ausgeben, aussenden’. Emissär m. ‘Abgesandter, Kundschafter’, Übernahme (18. Jh.) von frz. émissaire, aus lat. ēmissārius ‘Sendbote, Spion’. In lat. Form (emisarii Plur.) bereits im 17. Jh. im dt. Kontext. Zu lat. ēmittere (s. oben).

Thesaurus

Synonymgruppe
auflegen · ↗ausgeben (Banknoten) · ↗ausstellen · emittieren · ↗herausgeben · in Umlauf bringen · in Umlauf setzen · in Verkehr bringen · ↗verbreiten
Elektrizität
Synonymgruppe
Strahlen aussenden · ↗abstrahlen · ↗ausstrahlen · emittieren

Typische Verbindungen
computergeneriert

Anleihe Anleihen Bond CO2 Euro-Anleihe Euroanleihe Fälligkeit Genußschein Gesamtvolumen Gramm Jumbo-Anleihe Jumboanleihe Kohlendioxid Kohlendioxyd Kupon Laufzeit Obligation Optionsschein Pfandbrief Photon Schadstoff Schuldtitel Schuldverschreibung Stickoxid Stückaktie Tranche Treibhausgas Volumen Wandelanleihe Zertifikat

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›emittieren‹.

Zitationshilfe
„emittieren“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/emittieren>, abgerufen am 21.07.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Emitter
Emittent
Emissionszertifikat
Emissionswert
Emissionsvolumen
Emmenagogum
Emmentaler
Emmer
Emmetropie
Emmy