einzingeln

GrammatikVerb
Worttrennungein-zin-geln (computergeneriert)
eWDG, 1967

Bedeutung

etw., jmdn. einkesseln, umzingeln, umstellen
Beispiel:
die Wölfe versuchten, ihre Beute einzuzingeln

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ich fühle mich eingezingelt, zugleich andauernd beobachtet, und dann kommt sie plötzlich, um das Opfer aufzufressen.
Die Zeit, 16.05.1980, Nr. 21
Kurz danach, erzählt Martin, seien sie in einer Seitenstraße eingezingelt und in einem Kessel drei Stunden festgehalten worden.
Die Zeit, 14.10.1988, Nr. 42
Sonst hätte man die Lobby der Waffenindustrie in den USA längst einzingeln müssen.
Süddeutsche Zeitung, 22.04.1999
Zitationshilfe
„einzingeln“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/einzingeln>, abgerufen am 25.06.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Einzimmerwohnung
Einzigkeit
Einzigartigkeit
einzigartig
einzig
einziselieren
einzuckern
Einzug
Einzüger
Einzugsbereich