einsparen

GrammatikVerb
Aussprache
Worttrennungein-spa-ren (computergeneriert)
Wortzerlegungein-sparen
Wortbildung mit ›einsparen‹ als Erstglied: ↗Einsparmöglichkeit
eWDG, 1967

Bedeutung

etw. sparen durch Einschränkung von etw.
Beispiele:
die verlorene Zeit, die unnötige Ausgabe, das Material, die Kosten müssen wir wieder einsparen
mit dem Motorrad konnte er täglich eine Stunde Fahrzeit einsparen
mit dieser Maschine wird viel Handarbeit eingespart
die eingesparten Arbeitskräfte anderweitig einsetzen

Thesaurus

Synonymgruppe
(den) Rotstift ansetzen · ↗(jemanden) knapphalten · auf die Kostenbremse treten · einsparen · ↗geizen (mit) · ↗knausern (mit) · mit wenig Geld auskommen · sparen · sparsam leben · sparsam umgehen mit  ●  sparsam sein  Hauptform · auf seinem Geld sitzen  ugs., fig. · ↗knapsen  ugs.
Unterbegriffe
  • am falschen Ende sparen · da sparen, wo es am Ende keinen Vorteil bringt · da sparen, wo es wenig Sinn macht
Assoziationen
Synonymgruppe
einsparen · ↗kürzen · ↗zusammenstreichen
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Arbeitsplatz Betrag Betriebskosten Bundeshaushalt DM Energie Etat Euro Haushalt Kohlendioxid Kosten Lehrerstelle Milliarde Million Millionenbetrag Personal Personalausgabe Personalbereich Personalkosten Planstelle Ressort Stelle Summe Verwaltungskosten Zusammenlegung dadurch insgesamt jährlich rund sparen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›einsparen‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

In diesem Jahr müssen sie zusätzlich 40 Millionen Euro einsparen.
Bild, 07.04.2004
Freut sie sich jetzt, dass sie wieder geholfen hat, eine Hand voll Euro einzusparen?
Der Tagesspiegel, 10.08.2002
Dann könnte man die Platten immer wieder gebrauchen und dadurch enorm einsparen.
Neutsch, Erik: Spur der Steine, Halle: Mitteldeutscher Verl. 1964 [1964], S. 299
Ob die Zeit, die man auf jene Art einspart, wirklich um so viel besser verwendet wird?
Hasler, Ulrich E.: Eubiotik, Heidelberg: Haug 1967, S. 136
Man hätte außerdem volkswirtschaftlich viel einsparen können, da durch den gewissermaßen zentralen Hochfrequenzverstärker radikal vereinfachte Rundfunkapparate "ausgereicht hätten.
Ardenne, Manfred v.: Ein glückliches Leben für Technik und Forschung: Berlin: Verlag der Nation 1976, S. 75
Zitationshilfe
„einsparen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/einsparen>, abgerufen am 15.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Einspareffekt
einspännig
Einspänner
einspannen
einspaltig
Einsparmöglichkeit
Einsparpotential
Einsparpotenzial
Einsparung
Einsparungsmaßnahme