einscheffeln

GrammatikVerb
Worttrennungein-schef-feln
Wortzerlegungein-scheffeln
eWDG, 1967

Bedeutung

salopp das Geld einscheffelnGeld in großen Mengen einnehmen, scheffeln
Beispiel:
Wenn man sich da richtig reinkniet, kann man das Geld nur so einscheffeln [Weiskopf4,593]
Zitationshilfe
„einscheffeln“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/einscheffeln>, abgerufen am 16.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
einschäumen
einschaufeln
Einschau
Einschätzung
einschätzen
einschenken
einscheren
Einschicht
einschichten
Einschichthof