einpflegen

GrammatikVerb · pflegt ein, pflegte ein, hat eingepflegt
Worttrennungein-pfle-gen

Thesaurus

Synonymgruppe
eingeben · einpflegen · ↗eintippen · ↗eintragen · ↗erfassen · ↗füttern (Computer mit Daten) · ↗hinzufügen
Assoziationen

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ein neues, über jeden Fremdwortverdacht erhabenes deutsches Wort heißt "einpflegen".
Die Zeit, 02.11.2009, Nr. 44
Ideal wäre zum Beispiel ein Service, der es erlaubt, Adressen bequem via Web einzupflegen.
C't, 2000, Nr. 9
Aber auch andere Softwareprodukte lassen sich von Hand in das Dictionary einpflegen.
C't, 1996, Nr. 7
Zitationshilfe
„einpflegen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/einpflegen>, abgerufen am 18.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Einpflasterung
einpflastern
Einpflanzung
einpflanzen
einpferchen
einpflöcken
einpflügen
einpfropfen
einphasig
einpinseln