einklappen

GrammatikVerb
Worttrennungein-klap-pen
Wortzerlegungein-klappen
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

(etwas Ausgeklapptes) wieder nach innen klappen, zusammen-, hochklappen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Flügel klappen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›einklappen‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Der alte Mann klappte das Messer ein und setzte seinen Weg fort.
Der Tagesspiegel, 14.05.2004
Dann gelang es jedoch zunächst nicht, die beiden Sonnensegel einzuklappen.
Süddeutsche Zeitung, 15.01.1996
Fast im Vorbeifahren klappt das Schiff seine Nase hoch, sammelt den Bus ein und legt wieder ab.
Die Zeit, 17.07.1987, Nr. 30
Dabei wird zuerst der in der Frontansicht rechte Flügel eingeklappt, dann wird der linke Teil zugeklappt.
Bernd Käsch, Heimwerker-Handbuch: Wiesbaden: Falken-Verlag Erich Sicker 1968, S. 115
Ihre Giftzähne liegen vorne, haben in ihrem Innern einen Giftkanal und können im Ruhezustand eingeklappt werden.
Bücherl, Wolfgang: Das Haus der Gifte, Stuttgart: Franckh'sche Verlagshandlung 1963, S. 53
Zitationshilfe
„einklappen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/einklappen>, abgerufen am 15.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Einklang
Einklammerung
einklammern
einklagen
einklagbar
einklarieren
Einklassenschule
einklassig
einkleben
einkleiden