einjährig

GrammatikAdjektiv
Aussprache
Worttrennungein-jäh-rig (computergeneriert)
Wortzerlegungeinsjährig
Wortbildung mit ›einjährig‹ als Grundform: ↗Einjährige1
eWDG, 1967

Bedeutungen

1.
ein Jahr alt
Beispiel:
ein einjähriges Kind
2.
ein Jahr dauernd
Beispiel:
ein einjähriger Aufenthalt im Ausland
3.
entsprechend der Bedeutung von Einjahrespflanze
Beispiel:
eine einjährige Pflanze

Thesaurus

Botanik
Synonymgruppe
einjährig · einmalblühend  ●  ↗hapaxanth  fachspr.
Assoziationen

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Nach einer einjährigen Pause feierte er im vergangenen Monat mit seinem zehnten nationalen Titel allerdings ein triumphales Comeback.
Die Zeit, 31.01.2013 (online)
Dabei übersah sie ihre einjährige Tochter, die hinter dem Wagen gestanden hatte.
Bild, 09.08.2001
Die Pflanze ist einjährig, wächst aufrecht und verzweigt sich stark.
Reinhardt Höhn, Blumen für den Balkon: Berlin: VEB Deutscher Landwirtschaftsverlag 1976, S. 44
Eine alte Frau mit schneeweißem Haar hielt das einjährige Kind auf dem Arm und sang ihm etwas vor und kitzelte es.
o. A.: Einhundertachtundachtzigster Tag. Samstag, 27. Juli 1946. In: Der Nürnberger Prozeß, Berlin: Directmedia Publ. 1999 [1946], S. 18609
Nach nur einjährigem Kampf schien die Eroberung Chinas fast abgeschlossen zu sein.
Langer, Paul F.: Japan zwischen den Kriegen. In: Propyläen Weltgeschichte, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1960], S. 14781
Zitationshilfe
„einjährig“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/einjährig>, abgerufen am 22.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Einjahresvertrag
Einjahrespflanze
einjagen
Einimpfung
einimpfen
Einjährige
Einjahrsblume
einkacheln
einkalkulieren
Einkammersystem