ein paar

GrammatikIndefinitpronomen
eWDG, 1974

Bedeutung

bezeichnet eine unbestimmte Anzahl, eine Reihe von Personen oder Sachen einer Gattung   einige
Beispiele:
ein paar Schritte gehen
ein paar Glas trinken
ein paar Einzelheiten erzählen
mit ein paar Freunden ausgehen
er ist vor ein paar Wochen zurückgekommen
in ein paar Minuten anrufen
für ein paar kurze Tage verreisen
die paar Sommermonate sind schnell verflogen
mit den, diesen, deinen paar Cents kannst du nicht viel anfangen
er kommt alle paar Wochen (= regelmäßig nach einigen Wochen)
ein paar der Versammelten blieben sitzen
ein paar Hundert waren gekommen
salopp jmdm. ein paar draufgeben
ein paar müssen es gewesen sein [NollHolt2,8]

Thesaurus

Synonymgruppe
ein paar · eine gewisse Zahl (von) · ↗mehrere · nicht wenige  ●  ↗einige  Hauptform · ↗etwelche  schweiz. · manche  Hauptform · schon ein paar  ugs. · schon so einige  ugs.
Assoziationen
  • ausgewählte · diverse · unterschiedliche · verschiedene
  • diese und jene · eine Anzahl von · eine Reihe von · ↗etliche · ↗mehrere
  • bestimmte · gewisse · manche · spezielle
  • der eine oder andere · ein paar verlorene · ein paar versprengte · einige wenige · sehr wenige  ●  eine Handvoll  fig. · einzelne  Hauptform · wenige  Hauptform · ganz wenige  ugs. · zwei (oder) drei  ugs.
  • alle möglichen · ↗allerhand · ↗allerlei · ↗mancherlei · ↗mehrerlei · ↗verschiedenerlei · verschiedenes (an) · ↗vielerlei  ●  alle möglichen und unmöglichen  scherzhaft
Zitationshilfe
„ein paar“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/ein paar>, abgerufen am 22.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
ein Mal
ein
Eimerwerk
eimerweise
Eimerkettenbagger
ein-
Ein-Euro-Job
Ein-Euro-Laden
einaderig
einadrig