ehrpusselig

GrammatikAdjektiv
Nebenform ehrpusslig · Adjektiv
Worttrennungehr-pus-se-lig · ehr-puss-lig
WortzerlegungEhrepusselig
Ungültige Schreibungehrpußlig
Rechtschreibregeln§ 2, Einzelfälle
Wortbildung mit ›ehrpusselig‹ als Erstglied: ↗Ehrpusseligkeit
eWDG, 1967

Bedeutung

spöttisch spießbürgerlich ehrbar
Beispiele:
eine ehrpusselige Hausfrau
sich ehrpusselig benehmen, zeigen

Thesaurus

Synonymgruppe
ehrpusselig · ehrpusslig · kleinlich auf seinen (guten) Ruf bedacht · nach dem Motto 'was sollen (bloß) die Leute denken'
Assoziationen
Zitationshilfe
„ehrpusselig“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/ehrpusselig>, abgerufen am 26.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Ehrlosigkeit
ehrlos
ehrliebend
Ehrliebe
Ehrlichkeit
Ehrpusseligkeit
ehrpußlig
ehrsam
Ehrsamkeit
Ehrsucht