ehrfurchtgebietend

Alternative SchreibungEhrfurcht gebietend
GrammatikAdjektiv
Nebenform ehrfurchtsgebietend · Adjektiv
Worttrennungehr-furcht-ge-bie-tend ● Ehr-furcht ge-bie-tend ● ehr-furchts-ge-bie-tend (computergeneriert)
WortzerlegungEhrfurchtgebietend
Rechtschreibregeln§ 36 (2.1)

Thesaurus

Synonymgruppe
Ehrfurcht einflößend · Ehrfurcht gebietend · ehrfurchteinflößend · ehrfurchtgebietend
Synonymgruppe
(es) in sich haben · Beachtung verdienen(d) · Ehrfurcht gebietend · ↗bemerkenswert · ehrfurchtgebietend · ↗eindrucksvoll · ↗eindrücklich · ↗erstaunlich · ↗formidabel · ↗glanzvoll · ↗glorios · ↗glorreich · ↗glänzend · ↗grandios · ↗großartig · ↗imposant · ↗ruhmreich · ↗triumphal · von Format (Person) · ↗überwältigend  ●  beeindruckend  Hauptform · (etwas tun) wie ein junger Gott  ugs. · hat sich gewaschen  ugs., fig. · nicht ohne  ugs. · nicht von Pappe  ugs. · nicht von schlechten Eltern  ugs., sprichwörtlich
Assoziationen
Synonymgruppe
Ehrfurcht gebietend · ↗anspruchsvoll · beeindruckend · ↗erhaben · ↗hehr (Ziel o.ä.) · ↗hoch · ↗hochfliegend · ↗hochgesteckt · ↗vornehm · vornehmst  ●  ↗toll  ugs.
Assoziationen
Synonymgruppe
Achtung gebietend · Ehrfurcht gebietend · ↗achtunggebietend · ehrfurchtgebietend · ↗erhaben · ↗hoheitsvoll · ↗majestätisch · ↗souverän
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Gestalt

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›ehrfurchtgebietend‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ein guter Verleger, denke ich, definiert sich nicht allein durch ehrfurchtgebietende Erfolglosigkeit.
Die Zeit, 19.05.1989, Nr. 21
Nun war seine Erscheinung so ehrfurchtgebietend, daß Papa sich ihm gegenüber beherrschen mußte - und es sogar gerne tat.
Schaeffer, Albrecht: Helianth II, Bonn: Weidle 1995 [1920], S. 176
Sie können eine ehrfurchtgebietende Person ehren, ihr so Ehre erweisen, sie gar zum Ehrenvorsitzenden machen.
Süddeutsche Zeitung, 27.01.2000
Seine Sätze ähneln in ihrer monolithischen Kargheit zu sehr ehrfurchtgebietenden orientalischen Weisheiten.
Die Welt, 04.04.2001
Und plötzlich stand ich vor dem ehrfurchtgebietenden Kaiser Österreichs, Franz Josef!
Lehmann, Lilli: Mein Weg. In: Simons, Oliver (Hg.) Deutsche Autobiographien 1690-1930, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1913], S. 23054
Zitationshilfe
„ehrfurchtgebietend“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/ehrfurchtgebietend>, abgerufen am 24.04.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Ehrfurcht gebietend
Ehrfurcht
Ehrerweisung
Ehrerweis
Ehrerbietung
ehrfürchtig
ehrfurchtsgebietend
ehrfurchtslos
ehrfurchtsvoll
ehrfurchtvoll