windstärke f.
Fundstelle: Lfg. 3 (1936), Bd. XIV,II (1960), Sp. 325, Z. 54
man schätzt die windstärke nach ... der Beaufortskala 0-12, wo 0 windstille bedeutet Lueger lex. d. ges. techn. (1894) 7, 933; windstärken bis zu 20 sekundenmetern v. Alten handb. f. heer u. flotte (1909) 3, 212; er rechnet mit windstärken, die es hier nicht gibt Kolbenheyer brücke (1929) 23. —
Zitationshilfe
„windstärke“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/dwb/windst%C3%A4rke>, abgerufen am 18.06.2019.

Weitere Informationen …