windhose f
Fundstelle: Lfg. 2 (1916), Bd. XIV,II (1960), Sp. 305, Z. 47
1) 'vom winde aufgewirbelter staub' u. ä. Pückler briefw. 4, 134; bildlich Arndt pro pop. germ. 198. 200; 2) 'windkessel an der feuerspritze' Adelung.
Zitationshilfe
„windhose“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/dwb/windhose>, abgerufen am 13.11.2019.

Weitere Informationen …