wandtisch m.
Fundstelle: Lfg. 10 (1911), Bd. XIII (1922), Sp. 1744, Z. 9
an der wand stehender tisch: mitten in der groszen gaststube hing die lampe, wir setzten uns an einen etwas dämmerigen wandtisch Rosegger schelm aus den Alpen 1, 184. besonders ein tisch, der dazu bestimmt ist, an die wand gestellt zu werden, console: unter historischen gesichtspunkten scheint es, dasz der schrank, die anrichte, oder der wandtisch ein auf füsze gesetzter kasten ist kunst und handwerk 4, 26.
Zitationshilfe
„wandtisch“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/dwb/wandtisch>, abgerufen am 17.09.2019.

Weitere Informationen …