f.
Fundstelle: Lfg. 11 (1927), Bd. XI,III (1936), Sp. 1638, Z. 13
nl. onderkerk. chiesa inferiore. it. sotteranea Kramer (1700) 1, 782ᵇ; krypta Mothes baulex. (1882) 4, 395; Raumer Hohenstaufen (1823) 6, 527; Fr. H. v. d. Hagen briefe in d. heimat 4, 107. bezeichnung des langhauses im gs. zum höher gelegenen chor Mothes a. a. o.; F. Gregorovius lateinische sommer (1904) 34. —
Zitationshilfe
„unterkirche“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/dwb/unterkirche>, abgerufen am 18.04.2019.

Weitere Informationen …