kirchenversammlung f
Fundstelle: Lfg. 4 (1866), Bd. V (1873), Sp. 814, Z. 48
1)
allgemeine versammlung namentlich kirchlicher würdenträger in vertretung der oder einer ganzen kirche, concilium, concil. Steinbach 2, 341.
2)
gottesdienstliche versammlung der gemeinde: dasz auch bei dem gottesdienst selbst und in der kirchenversammlung grosze, ja wol die grösten sünden begangen werden. Gerber a. a. o. 12.
Zitationshilfe
„kirchenversammlung“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/dwb/kirchenversammlung>, abgerufen am 25.04.2019.

Weitere Informationen …