m.
Fundstelle: Lfg. 13 (1958), Bd. IV,I,V (1958), Sp. 1995, Z. 51
auch graseplatz (s. u.), ein gröszeres oder kleineres stück mit gras bewachsenen bodens; vgl. pratum eine wiese, grasefeld, grasplatz Corvinus fons lat. (1646) 655; grasz-platz piano verde e coperto d'herba Kramer t.-ital. 2 (1702) 217ᶜ: dise bluͦmen wachsen in dürren wisen vnd gras pletzen Bock kreütterb. (1539) 1, 139ᵃ; ganze landschaften (verlieren sich für einen kurzsichtigen) in einen grünen ... grasplatz Cramer nord. aufseher (1758) 1, 23; auf grasplätzen, die für das vieh schlechterdings unzugänglich sind Göthe I 24, 369 W.; unser eigentlicher spielplatz war ein groszer grasplatz Fontane ges. w. (1905) I 4, 157. als weidefläche genutzt: zum andern musz er (für ein gutes gestüt) gute sattsame und bequeme gras-plätze und weiden haben Hohberg georg. cur. (1682) 2, 140; die rosse die man auf den fetten grasplätzen waiden liesz Bräker s. schr. (1789) 1, 39; sie wandelt unbekümmert und an jedem gespräch theilnehmend an den wiesen und grasplätzen vorbei Hebbel tageb. (1903) 4, 7. hierher gehörende bildungen mit fugenvokal stehen unter dem einflusz von grasen, vb. (s. d. 1 und 2); plätze, auf denen das vieh grast oder auf denen gras zur stallfütterung geschnitten wird: grasen heisset das gras von ... grase-plätzen ... mit der grassichel abbringen Zincke allg. öcon. lex. (1744) 981; auf graseplätzen an den wegen Naumann vögel (1822) 2, 2, 750; grasplatz, graseplatz 'platz, wo eine kuh grast' Müller-Fraureuth obersächs. 1, 436ᵇ. von künstlich angelegten und gepflegten rasenflächen: die schönen grasplätze im lustgarten, wo ihr eure spatziergänge hieltet slg. v. schausp. (1764) 11, d. leutansetzer 75; grasplätze im garten sind mode und haben auch ... ihren nutzen für viele pflanzen Ratzeburg standortgewächse (1859) 338; der garten hatte nur grasplätze und zierbäume, keine blumen oder obst tragende bäume oder gesträuche Stifter s. w. 3 (1911) 154. —
Zitationshilfe
„grasplatz“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/dwb/grasplatz>, abgerufen am 17.09.2019.

Weitere Informationen …