gauklerin f
Fundstelle: Lfg. 7 (1876), Bd. IV,I,I (1878), Sp. 1566, Z. 10
joculatrix, geuklerin Dief. 307ᶜ, gauklerin mit bärden, mima, gesticularia, circulatrix, ludia Maaler 158ᵇ. als zauberin, incantatrix, malefica Stieler 616:
müde war ich geworden, nur immer gemählde zu sehen ...
nach lebendigem reiz suchte mein schmachtender blick.
gauklerin! da ersah ich in dir zu den bübchen das urbild,
wie sie Johannes Bellin reizend mit flügeln gemahlt.
Göthe 1, 358.
Zitationshilfe
„gauklerin“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/dwb/gauklerin>, abgerufen am 12.11.2019.

Weitere Informationen …