felsblock m
Fundstelle: Lfg. 7 (1861), Bd. III (1862), Sp. 1504, Z. 25
saxum:
weg mit den händen zu rücken den felsblock.
Od. 9, 305,
früher den mächtigen fels;
diese paläste mit hängenden gärten, es hat sie ein könig
auf des gebirgs felsblock seiner geliebten erbaut.
Platen 147ᵃ.
Zitationshilfe
„felsblock“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/dwb/felsblock>, abgerufen am 24.08.2019.

Weitere Informationen …