durchsegeln

GrammatikVerb · durchsegelte, hat durchsegelt
Aussprache
Worttrennungdurch-se-geln
Wortzerlegungdurch-segeln
eWDG, 1967

Bedeutung

Beispiel:
er hat das ganze Meer durchsegelt (= von einem Ende bis zum anderen befahren)

Typische Verbindungen
computergeneriert

segeln

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›durchsegeln‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Um die Welt komplett zu durchsegeln, benötigt man etwa eine halbe Stunde.
Die Zeit, 29.10.2013, Nr. 44
Stattdessen segelte ein langer Ball nach dem anderen durch zu Torwart Roux.
Bild, 08.12.2000
Beim Siegtor für den FCK segelte Kahn unter einer Flanke durch.
Bild, 15.04.1999
Vor 100 Jahren war Roald Amundsen gestartet und hatte die Passage als erster Mensch durchsegelt.
Süddeutsche Zeitung, 24.09.2003
Außerdem wäre er der erste Japaner, der sowohl den Pazifik als auch den Atlantik allein durchsegelt.
Süddeutsche Zeitung, 10.02.1998
Zitationshilfe
„durchsegeln“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/durchsegeln>, abgerufen am 20.06.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
durchseelt
durchschwitzen
durchschwindeln
Durchschwimmung
durchschwimmen
durchsehen
durchseihen
durchsein
durchsetzbar
Durchsetzbarkeit