dreizackig

GrammatikAdjektiv
Aussprache
Worttrennungdrei-za-ckig
Wortzerlegungdreizackig
eWDG, 1967

Bedeutung

Beispiel:
eine dreizackige Krone

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das Spiel habe schwarze, weiße und rote Figuren, das Brett zeige einen dreizackigen Stern.
Süddeutsche Zeitung, 31.12.1996
Das dreizackige Markenzeichen ist zu einem Kultobjekt geworden und wurde zeitweise zum "guten Stern" auf allen Straßen erhöht.
Süddeutsche Zeitung, 12.06.1997
Marcus, der kleine Bruder von Bernadette, hatte Tischkarten geschrieben und Bernadette die Servietten in dreizackige Kronen verwandelt.
Schulze, Ingo: Neue Leben, Berlin: Berlin Verlag 2005, S. 656
Der dreizackige Stern steht für Einsatz der Daimler-Benz-Motoren zu Lande, zu Wasser und in der Luft
Die Welt, 11.12.2000
Künftig wird das dreizackige Symbol für die besten Autos im Weltraum ebenso präsent sein wie auf den Luft- und Schiffahrtsstraßen der Welt.
Die Zeit, 18.10.1985, Nr. 43
Zitationshilfe
„dreizackig“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/dreizackig>, abgerufen am 24.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Dreizack
dreiwöchig
Dreiwertigkeit
dreiwertig
Dreiwegekatalysator
dreizehn
dreizehnjährig
dreizehntel
dreizeilig
dreizimmerig