dreirädrig

GrammatikAdjektiv
Nebenform dreiräderig · Adjektiv
Worttrennungdrei-räd-rig ● drei-rä-de-rig (computergeneriert)
Wortzerlegungdrei-rädrig
eWDG, 1967

Bedeutung

mit drei Rädern
Beispiel:
ein dreirädriger Karren

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Zunächst tauchten in den neunziger Jahren allerlei dreirädrige Modelle auf.
Die Zeit, 20.06.2011, Nr. 25
Mit artistischem Geschick balancieren die Beamten die dreirädrigen Karren durch die Flure.
Bild, 08.09.1998
Ein dreirädriger Motorkarren, der hoch mit Steigen voll lebender Hühner beladen war, fuhr fast hinten auf.
Rosendorfer, Herbert: Großes Solo für Anton, Zürich: Diogenes 2000 [1976], S. 151
Nur jene lustigen, dreirädrigen Gefährte, die wir längst in Museen glaubten, kommen hier noch durch.
Der Tagesspiegel, 09.05.2004
Meist macht sie gute Erfahrungen, wenn sie im Park auf ihr dreirädriges Baby-Mobil angesprochen wird.
Süddeutsche Zeitung, 17.08.2001
Zitationshilfe
„dreirädrig“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/dreirädrig>, abgerufen am 22.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
dreiräderig
Dreirad
Dreipunktlandung
Dreipunktgurt
Dreiphasenstrom
Dreiraumwohnung
dreireihig
Dreisatz
Dreisatzaufgabe
dreischarig