dreiblättrig

GrammatikAdjektiv
Nebenform dreiblätterig · Adjektiv
Worttrennungdrei-blätt-rig ● drei-blät-te-rig (computergeneriert)
Wortzerlegungdreiblättrig
eWDG, 1967

Bedeutung

mit drei Blättern
Beispiel:
ein dreiblättriges Kleeblatt

Typische Verbindungen
computergeneriert

Kleeblatt

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›dreiblätterig‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Da wäre er genauso schlecht dran gewesen, wenn er zwei simple dreiblättrige Kleeblätter gefunden hätte.
Die Zeit, 05.02.1973, Nr. 06
Der dreiblättrige Riesen-Rotor hat einen Durchmesser von 66 Metern; die zentrale Gondel ruht auf einem 65 Meter hohen Turm.
Süddeutsche Zeitung, 10.09.1998
In seinem Büro hängt eine alte Weltkarte, auf der Jerusalem als der Mittelpunkt eines dreiblättrigen Kleeblattes abgebildet ist.
Die Zeit, 25.01.2006, Nr. 04
In der Mitte jeder Seite sitzt ein tropfenförmiger Kopf mit runden Glotzaugen, kantiger Nase und einem dreiblättrigen Palmettenbart.
o. A.: Lexikon der Kunst - P. In: Olbrich, Harald (Hg.), Lexikon der Kunst, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1993], S. 26437
Neben den irischen Nationalfarben grün-weiß-orange ist der dreiblättrige Klee - als Nationalsymbol Irlands bekannt - besonders stark präsent.
Der Tagesspiegel, 15.03.2001
Zitationshilfe
„dreiblättrig“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/dreiblättrig>, abgerufen am 18.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Dreiblatt
dreibeinig
Dreibein
dreibastig
dreibändig
dreiblättrig
Dreibock
Dreibund
dreichörig
dreidimensional